Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Landesmusikfest NRW in Jülich und Düren

TEILEN

„Der Organisationsaufwand hat uns beeindruckt“, bekräftigt Heinrich Klocke, Geschäftsführer der Stadtwerke Düren GmbH. Gemeint ist das Projekt „Landesmusikfest NRW“, das vom 8. bis zum 11. Juni 2023 in Düren und Jülich über die Bühne gehen soll. Immerhin werden zu diesem größten Instrumentalevent in Nordrhein-Westfalen 250 Musikverein aus ganz Deutschland erwartet.

Seit sieben Jahren liefen bereits die Planungen, bestätigt Micha Rosenkranz, Vorsitzender von MusikArt Düren e.V., der sich ehrenamtlich und mit großem Einsatz um die Mammutveranstaltung in den beiden Rurstädten bemüht bei der Vorstellung der Großveranstaltung, zu der die Dürener Stadtwerke eingeladen hatte. Auch wenn es noch ein Jahr dauert, bis der erste Ton dabei erklingt, steht jetzt bereits fest, dass die Big Band der Bundeswehr mit ihrem Show-Truck auf dem Landesmusikfest ihre Deutschland Open-Air-Tour eröffnet. In der Kulturmuschel des Jülicher Brückenkopf-Parks lässt derweil das österreichische Ensemble Mnozil Brass nicht nur die Puppen tanzen. Zudem sorgen die Fäaschtbänkler aus der Schweiz für reichlich Stimmung in der Arena Kreis Düren.

Daneben sind etliche zusätzliche Live-Acts vorgesehen. Dazu zählen die Landesensembles des VMB NRW e.V. (Landesblasorchester NRW und Landesspielleutekorps NRW), das Jugend Jazz Orchester NRW und das Euregio Saxophone Orchestra. Aber auch viele weitere Musikvereine des Verbandes sollen dafür sorgen, dass für möglichst viele Musikgeschmäcker unterschiedliche Angebote bestehen.

Als besonderer Leckerbissen für Musikliebhaber präsentiert das Straßenmusikal in der Dürener Innenstadt dafür, dass kleine Gruppen und Solokünstler an diversen Orten zum Stehenbleiben und Genießen einladen. Einer der Tage soll zudem ganz im Zeichen der Schulmusik stehen. „Erstmals in der Geschichte der Events werden wir ein spezielles Angebot für Schulorchester, Schulchöre und Schulbands ermöglichen“, lässt Micha Rosenkranz im Beisein von Heinrich Klocke sowie dessen Geschäftsführungskollegen Jürgen Schulz und Sylvia Roel vom Verein MusikArt verlauten.

Außerdem besteht für Musikvereine des Verbandes die Möglichkeit, sich für den Blasmusikvereich und den Spielleutebereich ähnlich wie bei „Jugend musiziert“ einer Wertung zu unterziehen und so ein Bemessungskriterium für das eigene Spielvermögen zu erhalten. Auch für die Weiterbildung wird mit Workshops verschiedener Instrumentenhersteller und Notenverlage gesorgt. Sponsoren sind neben den Dürener Stadtwerke auch die Sparkasse Düren, die indeland GmbH und Früh Kölsch.

Da aufgrund von Corona das Landesmusikfest mit einem Jahr Verzögerung stattfindet, gibt es bereits im Vorfeld etliche Konzertangebote. So versprüht am Samstag, 25. Juni, ab 15 Uhr der Kinderliedermacher herrH in der Kulturmuschel des Brückenkopf-Parks Jülich reichlich gute Laune. Die Sächsische Bläserphilharmonie gibt sich am Donnerstag, 15. September, in der Arena Kreis Düren die Ehre. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr.

Tickets für beide Events sind bei www.westticket.de erhältlich. Weitere Informationen hält die Internet-Plattform www.musikart.de bereit.

Details

Datum:
10.6.2023
Zeit:
15:00
Kategorien:
,

Veranstalter

MusikART Düren e.V.
Telefon:
02421 / 496151
E-Mail:
micha@musikart.de
Website:
www.musikart.de

Weitere Angaben

© Foto
Arne Schenk

Veranstaltungsort

Allgemeiner Ort
NRW Deutschland + Google Karte
TEILEN

 

 

*Hinweis zum Urheberrecht des abgebildeten Bildmaterials der jeweiligen Veranstaltung:
Ist der Urheber/Rechteinhaber des Bildmaterials einer Veranstaltung nicht explizit benannt, gilt der Veranstalter/Übersender der Presseinformation als Urheber dieser Abbildungen und wird bei Verstößen zum Urheberrecht als Verursacher benannt.