HERZOG ARCHIV 2012

Unser erstes HERZOG-Jahr. Wir spürten, dass wir etwas bewegen konnten. Nicht staubig oder harrig begab sich der erste bunte und fertige HERZOG im süßen A5 Format direkt in die Herzen seiner Leser und hob die Jülicher Kultur in eine neue Dimension. Wir freuen uns auf eine Leuchtende Zukunft. Mit dem ein oder anderen Seitensprung.
HERZOG Magazin #12 - Leichtend

LEUCHTEND

12 |
HERZOG Magazin #11 - Dimension

DIMENSION

11 |
HERZOG Magazin #10 - Bunt

BUNT

10 |
HERZOG_No_07HERZOG Magazin #09 - Süß

SÜSS

9 |
HERZOG_No_07HERZOG Magazin #08 - Staubig

STAUBIG

8 |
HERZOG Magazin #07 - Sommerloch

SOMMERLOCH

7 |
HERZOG Magazin #06 - Haarig

HAARIG

6 |
HERZOG Magazin #05 - Bewegt

BEWEGT

5 |
HERZOG Magazin #04 - versteckt

VERSTECKT

4 |
HERZOG Magazin #03 - Fertig

FERTIG

3 |

SEITENSPRUNG

2 |
HERZOG Magazin #01 - neu

NEU

1 |

Der HERZOG wünscht viel Spass beim Lesen!


- Anzeige -
Sparkasse Düren

NEU IM MAGAZIN

Abschiede und „Platz für neue Ideen“

Hermann-Josef Buers hat 10 Jahre für die CDU Parteipolitik im Rat der Stadt Jülich gemacht. Davor war er bereits elf Jahre als Sachkundiger Bürger...

Vorführung im Haus Overbach

"Die Physikanten" zu Gast beim "Overbacher Special": Am Dienstag, 29. Oktober, werden die Physikanten mit ihrer großen Physikanten-Show das Publikum beim diesjährigen Overbacher Special...

Ausstellung “So schön war Jülich” verlängert

Die Ausstellung „So schön war Jülich“ mit Federzeichnungen von Uwe Cormann im St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich ist verlängert: Bis zum Ende Oktober sind die Bilder...

„Schirmer“ können restauriert werden

Aus der Corona-Förderung der Ernst von Siemens Kunststiftung (EvSK) erhält das Museum Zitadelle eine 100 Prozent-Förderung für die Bearbeitung von drei hochrangigen Gemälden. Das...