HERZOG ARCHIV 2012

Unser erstes HERZOG-Jahr. Wir spürten, dass wir etwas bewegen konnten. Nicht staubig oder harrig begab sich der erste bunte und fertige HERZOG im süßen A5 Format direkt in die Herzen seiner Leser und hob die Jülicher Kultur in eine neue Dimension. Wir freuen uns auf eine Leuchtende Zukunft. Mit dem ein oder anderen Seitensprung.
HERZOG Magazin #12 - Leichtend

LEUCHTEND

12 |
HERZOG Magazin #11 - Dimension

DIMENSION

11 |
HERZOG Magazin #10 - Bunt

BUNT

10 |
HERZOG_No_07HERZOG Magazin #09 - Süß

SÜSS

9 |
HERZOG_No_07HERZOG Magazin #08 - Staubig

STAUBIG

8 |
HERZOG Magazin #07 - Sommerloch

SOMMERLOCH

7 |
HERZOG Magazin #06 - Haarig

HAARIG

6 |
HERZOG Magazin #05 - Bewegt

BEWEGT

5 |
HERZOG Magazin #04 - versteckt

VERSTECKT

4 |
HERZOG Magazin #03 - Fertig

FERTIG

3 |

SEITENSPRUNG

2 |
HERZOG Magazin #01 - neu

NEU

1 |

Der HERZOG wünscht viel Spass beim Lesen!


- Anzeige -
Sparkasse Düren

NEU IM MAGAZIN

Literarischer Lückenschluss

Mehr als 200 Abbildungen ergänzen die Schilderungen und Analysen der Autoren: Guido von Büren, Vorsitzender des Jülicher Geschichtsvereins 1923 e.V. und Mitarbeiter des Museums...

Romantisches Sehnsuchtsbild vor moderner Kulisse

Ein in unserer Region besonders relevantes Thema ist der Landschaftswandel, der mit Ende des Braunkohleabbaus noch einmal besonders aktuell wird. Im Jubiläumsjahr des Museums...

Einigung als “große Chance” begreifen

Die von Politik, Kommunen und Arbeitnehmern lange eingeforderte Einigung war ein wichtiges Thema beim Jülicher Neujahrsempfang. Sie gibt eine erste Marschrichtung vor, wie, wie...

Forsche feste, Jülich!

Was ist geschehen 2019 - was bleibt in Erinnerung - welche Entwicklungen im Bereich Stadtmarketing sind bemerkenswert? Die größte, auch historische Entwicklung, ist...