HERZOG ARCHIV 2016

2016 war ein Knaller-Jahr. Wir feierten mit Schirm, Charme und Melone unsere 50 Jahre HERZOG und blickten heiter und breiter in die Zukunft. Für viel Trubel und Jubel sorgten die Juni und Juli Ausgaben, in der wir raus gingen und Schirmherr wurden.
HERZOG Magazin #60 - Heiterkeit

HEITERKEIT

60 |

TRUBEL

59 |
HERZOG Magazin #58 - Jubel

JUBEL

58 |
HERZOG Magazin #57 - Bretter

BRETTER

57 |

AUA

56 |
HERZOG Magazin #55 - Raus

RAUS

55 |

MELONE

54 |
HERZOG Magazin #53 - Charme

CHARME

53 |
HERZOG Magazin #52 - Schirm

SCHIRMHERR

52 |
HERZOG Magazin #51 - Zukunft

ZUKUNFT

51 |
HERZOG Magazin #50 - Fünfzig

50 JAHRE HERZOG

50 |
HERZOG Magazin #49 - Knaller

KNALLER

49 |

Der HERZOG wünscht viel Spass beim Lesen!


- Anzeige -
Sparkasse Düren

NEU IM MAGAZIN

„Sehr gut“: IHK-Vizepräsidentin Kerstin Steffens (hinten r.) und IHK-Geschäftsführerin Heike Krier (links dahinter) gratulierten den besten Ausbildungsabsolventen vom Sommer 2018 aus dem Kreis Düren. Foto: IHK Aachen/Heike Lachmann

45mal „sehr gut“ im Kreis Düren

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen ehrte die 27 aus dem kaufmännischen und 18 aus dem gewerblich-technischen Bereich stammenden Prüflinge bei einer Feierstunde im...
Viel los war bei der Abschlussparty des Sommerleseclubs. Foto: Stadtbücherei

SLC legte ordentlich zu

Da sag noch einer, die Jugend liest nicht mehr. Der Sommerleseclub ist eine Erfolgsgeschichte, die sich in Zahlen messen lässt: 349 Schüler haben ihre...
Für „bedeutende Impulse für die Zukunftsfähigkeit unserer Regi- on“: Professor Dr. Günther Schuh (Mitte) nimmt die IHK- Ehrenplakette aus den Händen von IHK-Präsident Wolfgang Mainz (r.) und IHK-Hauptgeschäftsführer Michael F. Bayer entge- gen. Foto: Heike Lachmann

Ehrenplakette für Professor Günther Schuh

„Professor Schuh ist ein Visionär, der wissenschaftliche Exzellenz mit unternehmerischem Weitblick vereint“, sagte IHK-Präsident Wolfgang Mainz. Als einstiger Prorektor für Wirtschaft und Industrie habe...
Foto: Ulrich Backhausen

Schandfleck angeprangert

Die Fenster der Schaufenster sind von innen mit Zeitungspapier verklebt. „Änderungsatelier“ steht noch auf einer Scheibe. Außen nutzen Veranstalter die Glasflächen als wilde Werbefläche....