Corona Jülich lokal

Info

Liebe HERZOG-Leser und Freunde des HERZOGs,
auf dieser Seite werden alle Beiträge, die die Redaktion zum Thema #Corona erreichen zu finden sein.
Aktuelle Informationen der Stadt Jülich unter www.juelich.de/coronavirus
Alle Informationen und Verordnungen des Landes unter www.mkffi.nrw

Mai

  • bestätigte Neuinfektionen Kreis Düren
  • aktuell bestätigte Fälle Kreis DN
  • bestätigte Neuinfektionen Jülich
  • aktuell bestätigte Fälle Jülich
  • Gesamtzahl aller jemals positiv Getesteten in Jülich

Die Tabelle zeigt die Corona-Fallzahlen im Kreis Düren. Nicht enthalten sind die Zahlen für Menschen, die sich z.Z. vorsorglich in Quarantäne befinden und/oder wieder entlassen wurden. Ebenfalls zeigt diese Tabelle nicht die Zahl der stationär behandelten Patienten. Samstags werden vom Kreis Düren keine neuen Zahlen veröffentlicht. In der Tabelle werden die Daten von Freitag übernommen und die Neuinfektionen auf 0 gesetzt.

Alle Meldungen zu Corona

Neuste Corona Meldung

Nach dem neuen Impferlass des Landes können sich jetzt weitere Berufsgruppen sowie Kontaktpersonen von Pflegebedürftigen und Schwangeren für eine Impfung anmelden. Die Terminvergabe läuft über die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein über das Anmeldeportal unter www.116117.de sowie telefonisch über die kostenlose...

weitere Corona Meldungen

Die Inzidenz fällt

Seit Ostern wird diese PCR-Testmethode bei den Kindern und den Erzieherinnen und Erziehern im Kreis Düren auf freiwilliger Basis angewandt und sehr gut angenommen....

Immunisierte brauchen keinen Test

Überall, wo bisher ein negativer Corona-Test vorgelegt werden musste, reicht ab sofort auch eine nachgewiesene Immunisierung. Die Testpflicht entfällt für die, die seit mindestens...

Die aktuellen Corona-Zahlen

Aktuell gibt es in Jülich 144 Infizierte. Die Anzahl der Todesopfer im Kreis Düren beträgt 268. Die zuletzt gemeldete 7-Tagesinzidenz des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit...

Die aktuellen Corona-Zahlen

Aktuell gibt es in Jülich 137 Infizierte. Die Anzahl der Todesopfer beträgt im Kreis Düren beträgt 267. Die zuletzt gemeldete 7-Tagesinzidenz des Ministeriums für Arbeit,...

Die aktuellen Corona-Zahlen

Die 972 Infizierten verteilen sich wie folgt auf das Kreisgebiet: Aldenhoven: 67 (Gesamtzahl aller jemals positiv Getesteten je Ort: 872) Düren: 409 (5417) Heimbach:...

Die aktuellen Corona-Zahlen

61.956 Menschen im Kreis Düren haben im Impfzentrum des Kreises Düren bisher die Erstimpfung erhalten und 23.904 sind dort zum zweiten Mal geimpft worden...

Impfen, impfen, impfen

Der Landrat hatte in der vergangenen Woche im Einvernehmen mit allen Bürgermeistern des Kreises einen Antrag an NRW-Gesundheitsminister Hermann-Josef Laumann gerichtet und um Zuweisung...

Paarbuchungen überprüfen

Wichtiger Hinweis für Terminbuchungen für Menschen über 70 Jahre: Personen ab 70 Jahren, die mit ihrem Partner geimpft werden wollen, sollten dringend bis Donnerstag,...

Ab Mittwoch Distanzunterricht

Auch die Kindertagesstätten werden ab Mittwoch nur noch eine Notbetreuung anbieten. Diese Verschärfungen sind im Infektionsschutzgesetz des Bundes ("Notbremse") vorgeschrieben. Wenn der Inzidenzwert an...

Corona Malbuch

Jülicher Malbuch des HERZOG | Illustrationen S. Dohmen

Dezember

  • bestätigte Neuinfektionen Kreis Düren
  • aktuell bestätigte Fälle Kreis DN
  • bestätigte Neuinfektionen Jülich
  • aktuell bestätigte Fälle Jülich
  • Gesamtzahl aller jemals positiv Getesteten in Jülich

November

  • bestätigte Neuinfektionen Kreis Düren
  • aktuell bestätigte Fälle Kreis DN
  • bestätigte Neuinfektionen Jülich
  • aktuell bestätigte Fälle Jülich
  • Gesamtzahl aller jemals positiv Getesteten in Jülich

Mai

  • bestätigt Fälle
  • Neuinfektionen
  • Todesfälle
  • Genesene

April

  • bestätigt Fälle
  • Neuinfektionen
  • Todesfälle
  • Genesene

März

  • bestätigt Fälle
  • Neuinfektionen
  • Todesfälle
  • Genesene

Die Tabelle zeigt die Corona-Fallzahlen im Kreis Düren. Nicht enthalten sind die Zahlen für Menschen, die sich z.Z. vorsorglich in Quarantäne befinden und/oder wieder entlassen wurden. Ebenfalls zeigt diese Tabelle nicht die Zahl der stationär behandelten Patienten.

  • Hotline der Stadt Jülich 02461 / 63 605 (Mo-Fr: 8-16.30 Uhr Sa/So: 9-15 Uhr und E-Mail: [email protected] )
  • Einkaufsdienst der Stadt Jülich, 02461 / 63-610 und 63-611(Mo-Fr 9-11 Uhr) oder per E-Mail [email protected]. Bestellformular unter www.juelich.de
  • Hotline des Kreises Düren: 02421/22-10 53 920 (Mo-Fr 8-16.30 Uhr, Sa/So 9-15 Uhr)
  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117
  • Telefonbesuchsdienst des Malteser Hilfsdienstes 0241-9670181 oder [email protected]
  • Telefonseelsorge 0800 / 111 0 111 oder 111 0 222
  • Online Sprechstunde der KSG – Katholische Studentengemeinde Jülich
  • Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Tel. 02461 / 52655 Gespräche mit psychologisch-therapeutisch geschulten Fachkräften
  • Beratungsstelle für Frauen und Mädchen im Kreis Düren beraten zu Themen der häuslichen und sexuellen Gewalt sowie bei anderen Problem- und Krisensituationen. Mo/Di/Mi/Do 10-12 Uhr und 14-16 Uhr Fr 10-14 Uhr unter 02461-58282
  • Konfliktberatung der Diakonie, Jutta Ehrhardt, 18-21 Uhr, Tel. 0157 / 8930 3133
  • Telefonzentrale des Kreises Düren: 02421/22-0
  • Straßenverkehrsamt (Zulassungsstelle): 02421/22-10 36 900
  • Straßenverkehrsamt (Führerscheinstelle): 02421/22-10 36 999
  • Job-com: 02421/22-15 60 000
  • Service-Nummer für Unternehmen: 02421/22-10 61 214
  • Informationen  zum Thema Kurzsarbeitsgeld für Arbeitsgeber, Bundesagentur für Arbeit 0800 / 4555 520
  • Informationen zum Thema Kurzsarbeitsgeld für Arbetnehmer, Bundesagentur für Arbeit 0800 / 4555 500

NEU IM MAGAZIN

Inzidenz bei 122,4

Aktuell gibt es in Jülich 121 Infizierte. Die Anzahl der Todesopfer im Kreis Düren beträgt 272. Die zuletzt gemeldete 7-Tagesinzidenz des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit...

Bundestag beschließt Teilhabestärkungsgesetz

Zukünftig haben nicht nur Eigentümer von Blindenführhunden, sondern alle Menschen mit Behinderungen in Begleitung durch einen Assistenzhund einen Rechtsanspruch auf Zugang zum Beispiel zu...

Mehr Schutz für Erntehelfer

„Saisonbeschäftigte in der Region, die in der Ernte und Aussaat arbeiten, tragen ein besonders hohes Risiko, an Covid-19 zu erkranken. Ein Großteil der Erntehelfer...