Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Veranstaltungskategorie

Veranstaltungsorte

Veranstalter

Preis (€)

Filter zurücksetzen

Veranstaltungen Listen Navigation

Februar '19
Titel Begleitkatalog Kriegsenden
So. 24. Februar - So. 3. November

Ausstellung: Nach dem großen Krieg

:
, ,

Nach dem großen Krieg Kriegsenden in europäischen Heimaten Ziel der Ausstellung ist es, die Bedeutung und Nachwirkungen von Krieg allgemein und des Ersten Weltkrieges im Besonderen auf lokaler Ebene im europäischen aber auch im nationalen Vergleich anhand der Städte Bracknell, Haubourdin, Jülich, Leverkusen, Ljubljana, Ratibor, Schwedt und Villeneuve d’Ascq darzustellen. Die Auswahl orientierte sich an den Partnerstädten von Leverkusen und Jülich. Hierbei sind das Zusammendenken von Anfang und Ende des Kriegs wie auch die Wahrnehmung von Krieg „vor Ort“ bestimmende…

Erfahre mehr »
März '19
Deutsches Glasmalerei Museum
So. 24. März - So. 27. Oktober

Sonderausstellung: „Licht-Zeichen. Die Kunst von Johannes Schreiter“

:

„Licht-Zeichen. Die Kunst von Johannes Schreiter“ Johannes Schreiter zeigt Werke im Deutschen Glasmalerei-Museum Linnich Das Deutsche Glasmalerei-Museum zeigt ab dem 24. März die Ausstellung „Licht-Zeichen. Die Kunst von Johannes Schreiter“ mit erlesenen Werken des national und international renommierten Künstlers Professor Johannes Schreiter. Er wurde 1930 in Buchholz im Erzgebirge geboren und lebt in Langen, im Bundesland Hessen. Professor Schreiter gilt als der bedeutendste Kirchenfenstermaler der Gegenwart. Als einer der namhaftesten Künstler und Lehrer seines Fachs hat er die Glasmalerei der…

Erfahre mehr »
April '19
Offene Sprechstunde bei der Selbsthilfe-Kontaktgruppe in Jülich
Fr. 19. April | 09:00 - 12:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 9:00am am Freitag stattfindet und bis 30.6.2019 wiederholt wird.

Sprechstunde der Selbsthilfe-Kontaktstelle in Jülich

:

Jeden Freitag findet von 9 bis 12 Uhr die kostenlose Sprechstunde der Selbsthilfe-Kontaktstelle in Jülich im Stadtteilbüro auf der Nordstraße 38 statt. Bei Nachfragen erreichen Sie die Kontaktstelle unter Telefon 02461 8018811.

Erfahre mehr »
Pokalsieger: Diese Faustballmannschaft des Jüdischen Jugend Verein (J.J.V.) wurde im August 1934 Faustballmeister im westdeutschen Makkabi-Verband. V. l. n. r.: Michael Schnitzler, Josef Voss, Hans Voss, Eric (?) Mendel, Walter Horn (Museum Zitadelle Jülich, Inv.-Nr. 1996-0057
Fr. 19. April | 14:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Sonntag stattfindet und bis 19.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Montag stattfindet und bis 13.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Dienstag stattfindet und bis 14.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Mittwoch stattfindet und bis 15.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Donnerstag stattfindet und bis 16.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Freitag stattfindet und bis 17.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Samstag stattfindet und bis 18.5.2019 wiederholt wird.

Pokalsieger – Der Jüdische Jugend-Verein und seine Sportabteilungen

:
, ,

„Hakoah-Jülich westdeutscher Makkabi-Faustball-Meister“ – so lautete eine Schlagzeile in der Jüdischen Rundschau vom 17.8.1934. Der jüdische Sportverein aus Jülich hatte gegen Mannschaften aus Köln, Düsseldorf und Mönchengladbach gewonnen. Schon seit 1926 bestand die Faustballmannschaft des Jüdischen Jugend-Vereins in Jülich. 1929 stiftete der Verein einen Wanderpreis, den die Jülicher Faustballmannschaft drei Mal gewann und der deshalb in Jülich verblieb. Er wurde vom Vorsitzenden des Jugend-Vereins, Hugo Voss, bei seiner Emigration nach Palästina mitgenommen. 1996 schenkte sein Sohn dem Jülicher Museum den Pokal…

Erfahre mehr »
Während des Ersten Weltkriegs war in Jülich das Erste Bataillon des Reserve-Infanterie-Regiments 65 stationiert. Dessen Kommandeur Major Schell ließ die Soldaten Gemüse anbauen, um Versorgungsengpässen zu begegnen. Foto: Stadtarchiv Jülich
Fr. 19. April | 14:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Montag stattfindet und bis 28.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Dienstag stattfindet und bis 29.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Mittwoch stattfindet und bis 30.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Montag and Donnerstag stattfindet und bis 31.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Freitag stattfindet und bis 1.11.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 am Samstag stattfindet und bis 2.11.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 am Sonntag stattfindet und bis 3.11.2019 wiederholt wird.

Nach dem Grossen Krieg – Kriegsenden in europäischen Heimaten

:
, ,

2018 jährte sich das Ende des Ersten Weltkriegs zum einhundertsten Mal. Der auch als "Großer Krieg" bezeichnete weltweite Konflikt wurde in vorher nie gekannter Brutalität ausgefochten und kostete unzählige Menschenleben auf der ganzen Welt. Er zerschlug die bis dahin gekannte Weltordnung und prägte die Geschichte des gesamten Jahrhunderts. Die Ausstellung "Nach dem Großen Krieg" spürt nach, wie sich dieser epochenmachende Krieg auf lokaler Ebene auswirkte. Dazu beleuchtet sie das Kriegsende 1918 und die unmittelbare Nachkriegszeit in Jülich, seiner französischen Partnerstadt…

Erfahre mehr »
Pokalsieger: Diese Faustballmannschaft des Jüdischen Jugend Verein (J.J.V.) wurde im August 1934 Faustballmeister im westdeutschen Makkabi-Verband. V. l. n. r.: Michael Schnitzler, Josef Voss, Hans Voss, Eric (?) Mendel, Walter Horn (Museum Zitadelle Jülich, Inv.-Nr. 1996-0057
Sa. 20. April | 11:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Sonntag stattfindet und bis 19.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Montag stattfindet und bis 13.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Dienstag stattfindet und bis 14.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Mittwoch stattfindet und bis 15.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Donnerstag stattfindet und bis 16.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Freitag stattfindet und bis 17.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Samstag stattfindet und bis 18.5.2019 wiederholt wird.

Pokalsieger – Der Jüdische Jugend-Verein und seine Sportabteilungen

:
, ,

„Hakoah-Jülich westdeutscher Makkabi-Faustball-Meister“ – so lautete eine Schlagzeile in der Jüdischen Rundschau vom 17.8.1934. Der jüdische Sportverein aus Jülich hatte gegen Mannschaften aus Köln, Düsseldorf und Mönchengladbach gewonnen. Schon seit 1926 bestand die Faustballmannschaft des Jüdischen Jugend-Vereins in Jülich. 1929 stiftete der Verein einen Wanderpreis, den die Jülicher Faustballmannschaft drei Mal gewann und der deshalb in Jülich verblieb. Er wurde vom Vorsitzenden des Jugend-Vereins, Hugo Voss, bei seiner Emigration nach Palästina mitgenommen. 1996 schenkte sein Sohn dem Jülicher Museum den Pokal…

Erfahre mehr »
Während des Ersten Weltkriegs war in Jülich das Erste Bataillon des Reserve-Infanterie-Regiments 65 stationiert. Dessen Kommandeur Major Schell ließ die Soldaten Gemüse anbauen, um Versorgungsengpässen zu begegnen. Foto: Stadtarchiv Jülich
Sa. 20. April | 11:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Montag stattfindet und bis 28.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Dienstag stattfindet und bis 29.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Mittwoch stattfindet und bis 30.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Montag and Donnerstag stattfindet und bis 31.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Freitag stattfindet und bis 1.11.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 am Samstag stattfindet und bis 2.11.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 am Sonntag stattfindet und bis 3.11.2019 wiederholt wird.

Nach dem Grossen Krieg – Kriegsenden in europäischen Heimaten

:
, ,

2018 jährte sich das Ende des Ersten Weltkriegs zum einhundertsten Mal. Der auch als "Großer Krieg" bezeichnete weltweite Konflikt wurde in vorher nie gekannter Brutalität ausgefochten und kostete unzählige Menschenleben auf der ganzen Welt. Er zerschlug die bis dahin gekannte Weltordnung und prägte die Geschichte des gesamten Jahrhunderts. Die Ausstellung "Nach dem Großen Krieg" spürt nach, wie sich dieser epochenmachende Krieg auf lokaler Ebene auswirkte. Dazu beleuchtet sie das Kriegsende 1918 und die unmittelbare Nachkriegszeit in Jülich, seiner französischen Partnerstadt…

Erfahre mehr »
Pokalsieger: Diese Faustballmannschaft des Jüdischen Jugend Verein (J.J.V.) wurde im August 1934 Faustballmeister im westdeutschen Makkabi-Verband. V. l. n. r.: Michael Schnitzler, Josef Voss, Hans Voss, Eric (?) Mendel, Walter Horn (Museum Zitadelle Jülich, Inv.-Nr. 1996-0057
So. 21. April | 11:00

Kuratorenführung: Pokalsieger

:
,

Nach der Reichspogromnacht am 9. November 1938 wurden alle jüdischen Organisationen – und damit auch die Sportvereine – verboten. Die 80. Wiederkehr der Reichspogromnacht nahm das Museum letztes Jahr zum Anlass den jüdischen Sport in Jülich als einen Teil des vielfältigen kulturellen Lebens, das 1938 abrupt beendet wurde, in einer Ausstellung "POKALSIEGER – Der Jüdische Jugendverein und seine Sportabteilungen" im Schlosskeller in den Blick zu nehmen. „Hakoah-Jülich westdeutscher Makkabi-Faustball-Meister“ – so lautete eine Schlagzeile in der Jüdischen Rundschau vom 17.8.1934.…

Erfahre mehr »
Pokalsieger: Diese Faustballmannschaft des Jüdischen Jugend Verein (J.J.V.) wurde im August 1934 Faustballmeister im westdeutschen Makkabi-Verband. V. l. n. r.: Michael Schnitzler, Josef Voss, Hans Voss, Eric (?) Mendel, Walter Horn (Museum Zitadelle Jülich, Inv.-Nr. 1996-0057
So. 21. April | 11:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Sonntag stattfindet und bis 19.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Montag stattfindet und bis 13.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Dienstag stattfindet und bis 14.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Mittwoch stattfindet und bis 15.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Donnerstag stattfindet und bis 16.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Freitag stattfindet und bis 17.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Samstag stattfindet und bis 18.5.2019 wiederholt wird.

Pokalsieger – Der Jüdische Jugend-Verein und seine Sportabteilungen

:
, ,

„Hakoah-Jülich westdeutscher Makkabi-Faustball-Meister“ – so lautete eine Schlagzeile in der Jüdischen Rundschau vom 17.8.1934. Der jüdische Sportverein aus Jülich hatte gegen Mannschaften aus Köln, Düsseldorf und Mönchengladbach gewonnen. Schon seit 1926 bestand die Faustballmannschaft des Jüdischen Jugend-Vereins in Jülich. 1929 stiftete der Verein einen Wanderpreis, den die Jülicher Faustballmannschaft drei Mal gewann und der deshalb in Jülich verblieb. Er wurde vom Vorsitzenden des Jugend-Vereins, Hugo Voss, bei seiner Emigration nach Palästina mitgenommen. 1996 schenkte sein Sohn dem Jülicher Museum den Pokal…

Erfahre mehr »
Während des Ersten Weltkriegs war in Jülich das Erste Bataillon des Reserve-Infanterie-Regiments 65 stationiert. Dessen Kommandeur Major Schell ließ die Soldaten Gemüse anbauen, um Versorgungsengpässen zu begegnen. Foto: Stadtarchiv Jülich
So. 21. April | 11:00 - 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Montag stattfindet und bis 28.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Dienstag stattfindet und bis 29.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Mittwoch stattfindet und bis 30.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Montag and Donnerstag stattfindet und bis 31.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Freitag stattfindet und bis 1.11.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 am Samstag stattfindet und bis 2.11.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 am Sonntag stattfindet und bis 3.11.2019 wiederholt wird.

Nach dem Grossen Krieg – Kriegsenden in europäischen Heimaten

:
, ,

2018 jährte sich das Ende des Ersten Weltkriegs zum einhundertsten Mal. Der auch als "Großer Krieg" bezeichnete weltweite Konflikt wurde in vorher nie gekannter Brutalität ausgefochten und kostete unzählige Menschenleben auf der ganzen Welt. Er zerschlug die bis dahin gekannte Weltordnung und prägte die Geschichte des gesamten Jahrhunderts. Die Ausstellung "Nach dem Großen Krieg" spürt nach, wie sich dieser epochenmachende Krieg auf lokaler Ebene auswirkte. Dazu beleuchtet sie das Kriegsende 1918 und die unmittelbare Nachkriegszeit in Jülich, seiner französischen Partnerstadt…

Erfahre mehr »
Mo. 22. April | 09:00 - 12:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 9:00am am Montag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Senioren ins Netz: Fotofreunde, digitale Fotografie

:
,

Freunde der digitalen Fotografie treffen sich bei Senioren ins Netz der Stadt Jülich montags jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr. Die Treffen finden in der Dachsteinhütte des Altenzentrums St. Hildegard, Merkatorstraße 31, statt (außer Feiertage).

Erfahre mehr »
Pokalsieger: Diese Faustballmannschaft des Jüdischen Jugend Verein (J.J.V.) wurde im August 1934 Faustballmeister im westdeutschen Makkabi-Verband. V. l. n. r.: Michael Schnitzler, Josef Voss, Hans Voss, Eric (?) Mendel, Walter Horn (Museum Zitadelle Jülich, Inv.-Nr. 1996-0057
Mo. 22. April | 14:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Sonntag stattfindet und bis 19.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Montag stattfindet und bis 13.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Dienstag stattfindet und bis 14.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Mittwoch stattfindet und bis 15.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Donnerstag stattfindet und bis 16.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Freitag stattfindet und bis 17.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Samstag stattfindet und bis 18.5.2019 wiederholt wird.

Pokalsieger – Der Jüdische Jugend-Verein und seine Sportabteilungen

:
, ,

„Hakoah-Jülich westdeutscher Makkabi-Faustball-Meister“ – so lautete eine Schlagzeile in der Jüdischen Rundschau vom 17.8.1934. Der jüdische Sportverein aus Jülich hatte gegen Mannschaften aus Köln, Düsseldorf und Mönchengladbach gewonnen. Schon seit 1926 bestand die Faustballmannschaft des Jüdischen Jugend-Vereins in Jülich. 1929 stiftete der Verein einen Wanderpreis, den die Jülicher Faustballmannschaft drei Mal gewann und der deshalb in Jülich verblieb. Er wurde vom Vorsitzenden des Jugend-Vereins, Hugo Voss, bei seiner Emigration nach Palästina mitgenommen. 1996 schenkte sein Sohn dem Jülicher Museum den Pokal…

Erfahre mehr »
Während des Ersten Weltkriegs war in Jülich das Erste Bataillon des Reserve-Infanterie-Regiments 65 stationiert. Dessen Kommandeur Major Schell ließ die Soldaten Gemüse anbauen, um Versorgungsengpässen zu begegnen. Foto: Stadtarchiv Jülich
Mo. 22. April | 14:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Montag stattfindet und bis 28.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Dienstag stattfindet und bis 29.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Mittwoch stattfindet und bis 30.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Montag and Donnerstag stattfindet und bis 31.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Freitag stattfindet und bis 1.11.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 am Samstag stattfindet und bis 2.11.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 am Sonntag stattfindet und bis 3.11.2019 wiederholt wird.

Nach dem Grossen Krieg – Kriegsenden in europäischen Heimaten

:
, ,

2018 jährte sich das Ende des Ersten Weltkriegs zum einhundertsten Mal. Der auch als "Großer Krieg" bezeichnete weltweite Konflikt wurde in vorher nie gekannter Brutalität ausgefochten und kostete unzählige Menschenleben auf der ganzen Welt. Er zerschlug die bis dahin gekannte Weltordnung und prägte die Geschichte des gesamten Jahrhunderts. Die Ausstellung "Nach dem Großen Krieg" spürt nach, wie sich dieser epochenmachende Krieg auf lokaler Ebene auswirkte. Dazu beleuchtet sie das Kriegsende 1918 und die unmittelbare Nachkriegszeit in Jülich, seiner französischen Partnerstadt…

Erfahre mehr »
Mo. 22. April | 14:00 - 15:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Montag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 am Donnerstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Senioren ins Netz: Offener Surftreff

:
,

Der Offene Surftreff findet bei Senioren ins Netz der Stadt Jülich zweimal pro Woche statt. Unter Leitung von Christian Limbach läuft ein Treffen montags jeweils von 14:00 bis 15:00 statt. Für den als PC-Kurs donnerstags von 10:00 bis 11:00 Uhr unter Leitung von Christian Limbach, Reinhold & Monika Niederhagen ist eine Anmeldung unter Tel. 02461 / 6 266 897 unbedingt erforderlich. Die Offenen Surftreffs werden in der Dachsteinhütte des Altenzentrums St. Hildegard, Merkatorstraße 31, veranstaltet.

Erfahre mehr »
Evangelische Kirchengemeinde in Jülich
Mo. 22. April | 15:00 - 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 3:00pm am Montag stattfindet und bis 31.8.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 3:00pm am Montag and Dienstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Offener Treff für Kinder und Jugendliche (ab 6 Jahre)

:
Senioren ins Netz hat unterschiedliche Workshopangebote rund um PC und Technik für Senioren
Di. 23. April | 10:00 - 12:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am am Montag stattfindet und bis 31.12.2018 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 am Dienstag stattfindet und bis 31.12.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 am Donnerstag stattfindet und bis 31.12.2018 wiederholt wird.

PC-Heimservice

:
,

Der PC-Heimservice der Stadt Jülich hilft unter dem Slogan "Senioren ins Netz" bei Computerproblemem zuhause. Bitte melden Sie sich per Telefon unter 939833. Die Hotline ist Montags von 9 bis 12 Uhr, Dienstags von 10 bis 12 Uhr und Donnerstags von 10 bis 11 Uhr besetzt.

Erfahre mehr »
Di. 23. April | 10:00 - 12:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am am Dienstag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Senioren ins Netz: „Rund um PC & Co“

:
,

„Rund um PC & Co“ heißt es bei Senioren ins Netz der Stadt Jülich jeden Dienstag von 10:00 bis 12:00 Uhr. Die Veranstaltungen finden in der Dachsteinhütte des Altenzentrums St. Hildegard, Merkatorstraße 31, statt.

Erfahre mehr »
Foto: maxmann/pixabay
Di. 23. April | 14:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 10:00 am 6.4.2019

Eine Veranstaltung um 08:30 am 7.4.2019

Eine Veranstaltung um 14:00 am 8.4.2019

Eine Veranstaltung um 08:30 am 10.4.2019

Eine Veranstaltung um 08:30 am 14.4.2019

Eine Veranstaltung um 2:00pm am 17.4.2019

Eine Veranstaltung um 14:00 am 23.4.2019

Eine Veranstaltung um 08:30 am 24.4.2019

Eine Veranstaltung um 08:30 am 28.4.2019

Wanderungen des Eifelvereins

:
,

Mittwoch, 3. April Eine Wanderung durch den Bovenberger Wald unternehmen die Teilnehmer mit Norbert Kochs (Tel. 02461 / 4329), etwa 12 Kilometer mit Einkehr. Treffpunkt ist um 8:25 Uhr am Bahnhof Jülich zur Anreise mit der Rurtalbahn. Die Nachmittagsgruppe wandert am selben Tag nach Tetz, ungefähr 12 Kilometer mit Einkehr, begleitet von Anita Heckhausen (Tel. 02461 / 51753). Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Stadionbrücke. Samstag, 6. April Die Jugendgruppe und Dagmar Klinkenberg richten die Crossboule Meisterschaft mit anschließendem…

Erfahre mehr »
Pokalsieger: Diese Faustballmannschaft des Jüdischen Jugend Verein (J.J.V.) wurde im August 1934 Faustballmeister im westdeutschen Makkabi-Verband. V. l. n. r.: Michael Schnitzler, Josef Voss, Hans Voss, Eric (?) Mendel, Walter Horn (Museum Zitadelle Jülich, Inv.-Nr. 1996-0057
Di. 23. April | 14:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Sonntag stattfindet und bis 19.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Montag stattfindet und bis 13.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Dienstag stattfindet und bis 14.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Mittwoch stattfindet und bis 15.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Donnerstag stattfindet und bis 16.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 am Freitag stattfindet und bis 17.5.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Samstag stattfindet und bis 18.5.2019 wiederholt wird.

Pokalsieger – Der Jüdische Jugend-Verein und seine Sportabteilungen

:
, ,

„Hakoah-Jülich westdeutscher Makkabi-Faustball-Meister“ – so lautete eine Schlagzeile in der Jüdischen Rundschau vom 17.8.1934. Der jüdische Sportverein aus Jülich hatte gegen Mannschaften aus Köln, Düsseldorf und Mönchengladbach gewonnen. Schon seit 1926 bestand die Faustballmannschaft des Jüdischen Jugend-Vereins in Jülich. 1929 stiftete der Verein einen Wanderpreis, den die Jülicher Faustballmannschaft drei Mal gewann und der deshalb in Jülich verblieb. Er wurde vom Vorsitzenden des Jugend-Vereins, Hugo Voss, bei seiner Emigration nach Palästina mitgenommen. 1996 schenkte sein Sohn dem Jülicher Museum den Pokal…

Erfahre mehr »
Während des Ersten Weltkriegs war in Jülich das Erste Bataillon des Reserve-Infanterie-Regiments 65 stationiert. Dessen Kommandeur Major Schell ließ die Soldaten Gemüse anbauen, um Versorgungsengpässen zu begegnen. Foto: Stadtarchiv Jülich
Di. 23. April | 14:00 - 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Montag stattfindet und bis 28.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Dienstag stattfindet und bis 29.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Mittwoch stattfindet und bis 30.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Montag and Donnerstag stattfindet und bis 31.10.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm am Freitag stattfindet und bis 1.11.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 am Samstag stattfindet und bis 2.11.2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 am Sonntag stattfindet und bis 3.11.2019 wiederholt wird.

Nach dem Grossen Krieg – Kriegsenden in europäischen Heimaten

:
, ,

2018 jährte sich das Ende des Ersten Weltkriegs zum einhundertsten Mal. Der auch als "Großer Krieg" bezeichnete weltweite Konflikt wurde in vorher nie gekannter Brutalität ausgefochten und kostete unzählige Menschenleben auf der ganzen Welt. Er zerschlug die bis dahin gekannte Weltordnung und prägte die Geschichte des gesamten Jahrhunderts. Die Ausstellung "Nach dem Großen Krieg" spürt nach, wie sich dieser epochenmachende Krieg auf lokaler Ebene auswirkte. Dazu beleuchtet sie das Kriegsende 1918 und die unmittelbare Nachkriegszeit in Jülich, seiner französischen Partnerstadt…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren