Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungskategorie

Veranstalter

Filter zurücksetzen

Veranstaltungen Listen Navigation

Mai '24

Mo. 20. Mai | 10:00 - 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 10:00am am 20.5.2024

18. Epochen- und Historienfest im Park

:
, , ,

Ein Living Historyfestival: Das 18. Epochen- und Historienfest steigt am Samstag, 19. Mai, und Sonntag, 20. Mai, im Jülicher Brückenkopf-Park. Das Fest der Superlative am Lindenrondell des Brückenkopf-Parks wird an diesem Pfingstwochenende durch rund 1000 aktive Darsteller belebt. Das Fest für die ganze Familie ist an beiden Tagen jeweils von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Das größte und umfangreichste Epochen- u. Historienfest in der Euregio wird in diesem Jahr 18 und damit „volljährig“. Die Einzigartigkeit dieses besonderen Festivals lockt von…

Mehr erfahren »

Juni '24

So. 2. Juni | 11:00

Fahrt mit der JülTube unter die Zitadelle

:
,

Zu einer „Fahrt mit der JülTube“ durch die unterirdischen Gänge der Zitadelle laden das Museum Jülich und der Förderverein Festung Zitadelle Jülich am Sonntag, 2. Juni, ein. Walter Maßmann, Stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins, geht mit seinen Gästen durch die selten besuchten Kasemattensysteme sowie die rund 150 Jahre nach dem Bau der Zitadelle angelegten Kommunikationsgänge, die auch als Horchgänge dienten. Sie sollten es ermöglichen zu hören, ob Angreifer die Wällen und Bastionen unterminierten. Dann bestand nämlich die Gefahr, dass in diesen…

Mehr erfahren »
Mi. 5. Juni | 10:00 - 11:30

KulturCafé: Jülich zwischen den Weltkriegen

:
, ,

Jülich zwischen den Weltkriegen heißt das Thema beim KulturCafé im Dietrich-Bonhoeffer-Haus am Mittwoch, 5. Juni. Susanne Richter nimmt die Teilnehmenden auf eine Reise in das Jülich der Zwischenkriegszeit mit. In diesen rund 20 Jahren (1919 bis 1938) veränderte sich die Stadt rasant und es mussten auch in Jülich zahlreiche Krisen bewältigt werden. Unterstützt durch kleinere Filme wird der Vortrag Einblicke in die politische, gesellschaftliche aber auch städtebauliche Entwicklung von Jülich in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen geben. KulturCafé am…

Mehr erfahren »
Sa. 8. Juni | 10:00 - 16:00

Fahrrad-Wallfahrt zu Gedenkstätten

:
, ,

Fahrrad-Wallfahrt zu Gedenkstätten der NS-Verfolgung im Kreis Düren: Unter der Überschrift „Gemeinsam erinnern. Für eine Zukunft in Frieden, Freiheit & Würde“ lädt der Katholikenrat der Region Düren in Kooperation mit dem DGB Kreisverband Düren- Jülich und der IGBCE Ortsgruppe Düren zur gemeinsamen Fahrrad-Wallfahrt ein. Treffpunkt ist am Samstag, 8. Juni, um 10 Uhr die Kirche in Düren-Echtz (Steinbißstraße). Die Rundfahrt ist rund 40 Kilometer lang und endet gegen 16 Uhr wieder am Startpunkt. Haltgemacht wird an Stolpersteinen, Stelen, Mahnmal und…

Mehr erfahren »
Di. 11. Juni | 19:00 - 20:30

VHS-Vortrag: Rundfunk im Dritten Reich

:
, , ,

Rundfunk im Dritten Reich: Einen Vortrag zu diesem Thema mit Originalaufnahmen hält Michael M. Lang im SemR 7 der VHS Jülicher Land, Am Aachener Tor 16, am Dienstag, 11. Juni, von 19 bis gegen 20.30 Uhr. Eine Anmeldung bei der VHS Jülicher Land (Kursnr. P02-005), Tel. 02461 / 63 -201 oder E-Mail [email protected], ist aus organisatorischen Gründen dringend erforderlich. Im Januar 1933 war der Rundfunk in Deutschland gerade mal zehn Jahre alt. Die Nationalsozialisten erkannten schon vor der Machtübernahme die…

Mehr erfahren »
So. 16. Juni | 14:00

Nordviertel: Naturkundliche Führung

:
, , ,

Eine naturkundliche Führung in Zusammenarbeit mit Andreas Schneider und der Bi Stadtbäume Jülich findet am Sonntag, 16. Juni, statt. Das Nordviertel der Stadt Jülich bietet sich mit einem besonderen Baumbestand als Exkursion an. Der Naturführer wird Wissenswertes über die Bäume am und um den Artilleriefahrplatz erklären. Die diesjährige Route geht weiter zum Wallgraben mit seinem urwüchsigen Baumbestand und führt dann zum Trommelwäldchen. Der Startpunkt an der Saleskirche ist auch das Ende der naturkundlichen Führung. Auf unterhaltsame und informative Art und…

Mehr erfahren »
Di. 25. Juni | 19:00

Englischsprachige Zitadellenführung

:
, , ,

Jülich als internationale Stadt hat viele Mitbürger, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Diesen Personenkreis lädt Jacek Grubba am Dienstag, 25. Juni, ein, zusammen mit ihm die Zitadelle zu erkunden und dabei mehr über die römischen Ursprünge der Stadt und die historische Bedeutung der Festung zu erfahren. Treffpunkt ist um 19 Uhr an der Brücke. Die Führung ist kostenlos. Der reguläre Eintritt ist zu entrichten. Die günstige Kombi-Jahreskarte für das Museum Zitadelle und das Museum im Kulturhaus kostet 12 Euro.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

 

 

*Hinweis zum Urheberrecht des abgebildeten Bildmaterials der jeweiligen Veranstaltung:
Ist der Urheber/Rechteinhaber des Bildmaterials einer Veranstaltung nicht explizit benannt, gilt der Veranstalter/Übersender der Presseinformation als Urheber dieser Abbildungen und wird bei Verstößen zum Urheberrecht als Verursacher benannt.