HERZOG ARCHIV 2015

Bitte schön und danke für das Jahr 2015. Das Jahr des Wahlkampfes, aus dem ein Fuchs als Sieger hervorging. Kein Scherz! Nach dem schicken Start mit viel Singsang, Eierkuchen und Kamelle, war für Julius Zeit für eine Diät und die Vorbereitung auf die nächste Holzhackermeisterschaft.
HERZOG Magazin #48 - Schön

SCHÖN

48 |

BITTE

47 |

DANKE

46 |

WAHLKAMPF

45 |
HERZOG Magazin #44 - Gehacktes

GEHACKTES

44 |
HERZOG Magazin #43 - Julius

JULIUS

43 |
HERZOG Magazin #42 - Herzogin

SCHICK-CHIC

42 |
HERZOG Magazin #41 - SingSang

SINGSANG

41 |
HERZOG Magazin #40 - Scherz

SCHERZ

40 |
HERZOG Magazin #39 - Diät

DIÄT

39 |
HERZOG Magazin #38 - Kamelle

KAMELLE

38 |
HERZOG Magazin #37 - Eierkuchen

EIERKUCHEN

37 |

Der HERZOG wünscht viel Spass beim Lesen!


- Anzeige -

NEU IM MAGAZIN

Statthalle mal anders

In die Marktlücke "Kneipenkarneval für alle" springt die GKG Rurblümchen am Karnevalsfreitag und Tulpensonntag. An beiden Tagen werden sich noch einmal im Haus Heitzer...

Wenn der Krieg plötzlich „im Kopf“ ist

Nach einem sehr bewegenden Vortrag der Ukrainerin Dr. Alla Kovalenko über die Kriegssituation in ihrem Heimatland, waren die Schülerinnen im Mädchengymnasium Jülich (MGJ), die...

Der letzte Entscheid der Saison

Im Januar veranstaltete der TTC indeland Jülich den fünften und letzten Ortsentscheid der Tischtennis-mini-Meisterschaften des DTTB in dieser Saison bei der GGS Nord in...

Zwischenbilanz auf der „DAZWISCHEN-Konferenz“

Seit Februar 2020 beteiligt sich die Stadt Düren als Praxispartner im Stadt-Land-Plus Verbundprojekt „DAZWISCHEN - Zukunftsorientierter Strukturwandel im Rheinischen Revier“. Ziel des Projekts ist...
25%
Der HERZOG Kalender 2023 

Mit den schönsten Covern des Magazins  im A3-Format
SHOP
close-link