HERZOG ARCHIV 2017

Das Jahr ’17 war kurz und steckte voller jecker Reformen. Mit der Tour de France wurde es französisch in der HERZOG-Stadt. Vom jecken Ausschlag im Februar und März bis zur gelben Wonne im April und Mai, war alles dabei. Der HERZOG sagt mit der letzten Ausgabe in diesem Format tschööö und wartet auf den neuen, großen HERZOG in ’18.
HERZOG Magazin #72 - Warten

WARTEN

72 |
HERZOG Magazin #71 - kurz

KURZ

71 |
HERZOG Magazin #70 - Reform

REFORM

70 |
HERZOG Magazin Nr.69

LECKER

69 |
HERZOG Magazin #68 - tschööö

TSCHÖÖÖ

68 |
HERZOG Magazin #67 - französisch

FRANZÖSISCH

67 |
HERZOG Magazin #66 - Arm

ARM

66 |
HERZOG Magazin #65 - Wonne

WONNE

65 |
HERZOG Magazin #64 - Gelb

GELB

64 |
HERZOG Magazin #63 - Ausschlag

AUSSCHLAG

63 |
HERZOG Magazin #62 - Jeck

JECK

62 |

17

61 |

Der HERZOG wünscht viel Spass beim Lesen!


- Anzeige -
Sparkasse Düren

NEU IM MAGAZIN

Die Bauarbeiten am Jülicher Kulturbahnhof haben begonnen. Foto: Dorothée Schenk

Die Bagger rollen!

Vor dem Jülicher Kulturbahnhof sind die alte Treppe und die kleine Rampe zum barrierefreien „Haupteingang“ des soziokulturellen Zentrums nun Geschichte. Hier entsteht eine Art...
v.l.n.r.: Richard Achten (2. Vorsitzender), Manfred Kochs (1.Vorsitzender), Eduard Langer, Roland Rosenbauer (langjähriger 1. Vorsitzender). Foto: Dennis Prudlik

Es summt im Verein

Das Interesse am Verein ist in den vergangenen Jahren merkbar gestiegen. Inzwischen zählt der Verein 51 Mitglieder, welche hoch motiviert “anpacken“. So wurde allein...
Pflanzen produzieren während der Photosynthese als "Nebenprodukt" Fluoreszenz-Licht. Mit speziellen Brillen können Besucher der Ausstellung dieses Licht sehen. Copyright: Deutsches Museum Bonn/Eric Lichtenscheidt

Geheimnisse der Pflanzen sichtbar gemacht

Pflanzen leuchten. Immer dann, wenn lebendige Pflanzen von Licht beschienen werden, strahlen sie ein schwaches rotes Leuchten ab. Denn während der Photosynthese verwandeln sie...
Hart am Wind, die jungen Segelgewinner. Foto: Verein.

Erfolgreiche Nachwuchssegler

Bei Windstärken von ein bis zwei, teilweise zwei bis drei Beaufort konnten vier Wettfahrten in den Klassen Opti B und Opti C gesegelt werden....