HERZOG ARCHIV 2017

Das Jahr ’17 war kurz und steckte voller jecker Reformen. Mit der Tour de France wurde es französisch in der HERZOG-Stadt. Vom jecken Ausschlag im Februar und März bis zur gelben Wonne im April und Mai, war alles dabei. Der HERZOG sagt mit der letzten Ausgabe in diesem Format tschööö und wartet auf den neuen, großen HERZOG in ’18.
HERZOG Magazin #72 - Warten

WARTEN

72 |
HERZOG Magazin #71 - kurz

KURZ

71 |
HERZOG Magazin #70 - Reform

REFORM

70 |
HERZOG Magazin Nr.69

LECKER

69 |
HERZOG Magazin #68 - tschööö

TSCHÖÖÖ

68 |
HERZOG Magazin #67 - französisch

FRANZÖSISCH

67 |
HERZOG Magazin #66 - Arm

ARM

66 |
HERZOG Magazin #65 - Wonne

WONNE

65 |
HERZOG Magazin #64 - Gelb

GELB

64 |
HERZOG Magazin #63 - Ausschlag

AUSSCHLAG

63 |
HERZOG Magazin #62 - Jeck

JECK

62 |

17

61 |

Der HERZOG wünscht viel Spass beim Lesen!


- Anzeige -
Sparkasse Düren

NEU IM MAGAZIN

Abschiede und „Platz für neue Ideen“

Hermann-Josef Buers hat 10 Jahre für die CDU Parteipolitik im Rat der Stadt Jülich gemacht. Davor war er bereits elf Jahre als Sachkundiger Bürger...

Vorführung im Haus Overbach

"Die Physikanten" zu Gast beim "Overbacher Special": Am Dienstag, 29. Oktober, werden die Physikanten mit ihrer großen Physikanten-Show das Publikum beim diesjährigen Overbacher Special...

Ausstellung “So schön war Jülich” verlängert

Die Ausstellung „So schön war Jülich“ mit Federzeichnungen von Uwe Cormann im St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich ist verlängert: Bis zum Ende Oktober sind die Bilder...

„Schirmer“ können restauriert werden

Aus der Corona-Förderung der Ernst von Siemens Kunststiftung (EvSK) erhält das Museum Zitadelle eine 100 Prozent-Förderung für die Bearbeitung von drei hochrangigen Gemälden. Das...