Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Glasmalerei-Museum: Klavier und Violine

TEILEN

Zu Gast im Deutschen Glasmalerei-Museum Linnich sind am Freitag, 30. September, um 19 Uhr die ukrainische Pianistin Olesja Zaklikivska und Susanne Trinkaus an der Violine. Es werden Werke unter dem Thema „Lebensfreude“ von L.v.Beethoven, P.Tschaikowsky, A. Dvorak und anderen geboten. Einlass wird ab 18.30 Uhr gewährt.

Zaklikivska stammt aus Charkiw / Ukraine. Sie absolvierte den Studiengang Klavier an der Charkiw University of Arts und war bereits während ihres Studiums Preisträgerin vieler internationaler Klavierwettbewerbe. 2007 machte sie ihren Abschluss an der Universität und arbeitete bis zum Beginn des Krieges und ihrer Flucht als Klavierlehrerin.

Susanne Trinkaus studierte, nachdem sie an der Akademie für Tonkunst ihr Examen mit Auszeichnung abgeschlossen hatte, in den Meisterklassen von Max Rostal, Berta Volmer sowie in der Kammermusikklasse des Amadeus-Quartetts. Mit ihrem Klaviertrio „Robert Schumann Ensemble“ und dem „Ensemble Carolina“ konzertierte sie in vielen Ländern Europas.

Auf einer Tournee durch Australien spielte sie unter anderem das Tripelkonzert von Beethoven mit einem Symphonieorchester in Perth und gab einen Meisterkurs. Im Dürener Raum ist sie bekannt als Konzertmeisterin mehrerer Kammerorchester. In Jülich ist sie seit vielen Jahren eine engagierte Violin-Pädagogin.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Anmeldungen werden unter [email protected] entgegengenommen.

Details

Datum:
Fr. 30. September
Zeit:
18:30
Kategorien:
,

Veranstalter

Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich
Telefon:
02462 - 99 17 - 12
E-Mail:
info@glasmalerei-museum.de
Website:
http://www.glasmalerei-museum.de

Weitere Angaben

© Foto
Klaudia Nebelin

Veranstaltungsort

Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich
Rurstraße 9-11
Linnich, NRW 52441 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
02462-9917-0
Website:
http://www.glasmalerei-museum.de
TEILEN

 

 

*Hinweis zum Urheberrecht des abgebildeten Bildmaterials der jeweiligen Veranstaltung:
Ist der Urheber/Rechteinhaber des Bildmaterials einer Veranstaltung nicht explizit benannt, gilt der Veranstalter/Übersender der Presseinformation als Urheber dieser Abbildungen und wird bei Verstößen zum Urheberrecht als Verursacher benannt.