Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Schlosskonzerte: Leonkoro Quartett

TEILEN

Mit der Verpflichtung des Leonkoro Quartetts für Sonntag, 17. März, ist der Künstlerischen Leitung der Jülicher Schlosskonzerte ein besonderer Coup gelungen. Auf ihrer Tour von Brüssel und Antwerpen nach Salzburg und Wien ist das junge Ausnahme-Ensemble um 20 Uhr zu Gast in Jülich. Wenige Restkarten sind zu 17,50 Euro online unter [email protected] oder zu 20 Euro an der Abendkasse erhältlich.

Seit der Programmplanung vor eineinhalb Jahren ist das Berliner Streichquartett vom Geheimtipp zur Weltspitze avanciert. Die Musiker führen sich ein mit ihrer „Erkennungsmelodie“, dem langsamen Satz für Streichquartett von Anton Webern. Im Hauptprogramm führen sie das 3. Quartett von Dimitri Schostakowich und das erste von Johannes Brahms auf. Bei dieser Programmfolge wird wohl niemand Lust verspüren, schon in der Pause nach Hause zu gehen.

Details

Datum:
So. 17. März
Zeit:
20:00
Kategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Jülicher Schlosskonzerte e.V.
Telefon:
02461 / 53360
E-Mail:
dr.weitz@gmail.com
Website:
www.schlosskonzerte-juelich.de

Weitere Angaben

© Foto
leonkoroquartet.com

Veranstaltungsort

Schlosskapelle der Zitadelle
Schloßstraße
Jülich, NRW 52428 Deutschland
+ Google Karte
Website:
https://www.juelich.de/schlosskapelle
TEILEN

 

 

*Hinweis zum Urheberrecht des abgebildeten Bildmaterials der jeweiligen Veranstaltung:
Ist der Urheber/Rechteinhaber des Bildmaterials einer Veranstaltung nicht explizit benannt, gilt der Veranstalter/Übersender der Presseinformation als Urheber dieser Abbildungen und wird bei Verstößen zum Urheberrecht als Verursacher benannt.