Start Galerie Galerie 2020 Technik, Taktik und Matchpraxis

Technik, Taktik und Matchpraxis

Tenniscamp bei Blau-weiß Jülich: Kids spielen Tennis

303
0
TEILEN
- Anzeige -

Es ist schon eine fast 30-jährige Tradition: In der ersten und sechsten Sommerferienwoche finden die Tenniscamps in der Tennisvereinigung Blau-weiß Jülich statt. In diesem Jahr wurden jeweils von montags bis donnerstags von 10 bis 15 Uhr rund 28 Kinder von der Tennisschule HQ Tennis unter der Leitung von Cheftrainer Samuel Soussi trainiert. Unterstützt wurde er dabei von den Assistenztrainern Maxine Schall, Vladimir Panin, Jil Frey, Karla Jansen, Lotta Meurer und Lara Schrey.

Spaß und Freude am Tennissport und die Bewegung an der frischen Luft standen dabei für alle Beteiligten im Vordergrund. Vor allem in der aktuellen Situation ist Tennis, als Nicht-Kontaktsportart, der optimale Sport, um gegebene Abstandsregeln einhalten zu können.

- Anzeige -

Das intensive Tennistraining während der Camps nahm Rücksicht sowohl auf das Alter als auch auf die Spielstärke der Kinder und Jugendlichen. Es wurden Technik, Taktik und Matchpraxis trainiert. Die verschiedenen Übungen verbesserten sowohl die Koordination als auch die Kondition der Kinder. Das Erlernte konnte bei dem ein oder anderen Match oder Turnier direkt umgesetzt werden.

Trotz Hitze in der sechsten Ferienwoche, waren alle Teilnehmer mit großartigem Einsatz und viel Motivation bei der Sache. Für jede Menge Spaß und Abkühlung sorgten die Wassersprenger, die sonst für die Bewässerung der Plätze genutzt werden.

Für beste Stimmung und tolles Zusammengehörigkeitsgefühl sorgte auch das gemeinsame Mittagessen im Clubheim. Das traditionelle Abschlussgrillen und Übernachten musste dieses Jahr situationsbedingt leider ausfallen, wobei alle Kinder und Jugendlichen darauf hoffen, dass dieses im nächsten Jahr wieder stattfinden kann.

Großes Lob gab es auch von Seiten der Organisation des Camps an die Kinder. „Die Kinder und Jugendlichen haben alle super trainiert. Wir haben sie jeden Tag gefordert und alle waren total engagiert.“ so Laura Ruhrig und Samira Kaul, die von Seiten des Vereins das Camp in Zusammenarbeit mit HQ Tennis und Samuel Soussi organisiert haben. Zum Abschluss gab es für alle Kinder eine Medaille, ein Erinnerungsfoto und ein Shirt der Firma HEAD.

Alle Infos zum Training, HQ Tennis und BLAUWEISS Jülich gibt es unter: www.blau-weiss-juelich.de

TEILEN
Vorheriger ArtikelMehr Forstpersonal gefordert
Nächster ArtikelRetter von Lebensmitteln gesucht
Volker Goebels
Jahrgang 1952, seit 1963 Fotograf aus Leidenschaft, seit 2005 digital. Von Neuss über Aachen mit einem kurzen Umweg über Gorleben nach Jülich gekommen. Hier seit 1999 ansässig. Nach Studium von Bauingenieurwesen und Geologie Tätigkeiten im Grenzbereich von Ingenieurs- und Naturwissenschaften. Seit 2011 im Ruhestand.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here