Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Schlosskapelle Zitadelle

+ Google Karte
In der Zitadelle
Jülich, NRW 52428 Deutschland

Veranstaltungen Listen Navigation

Januar '20

So. 19. Januar | 20:00

Carion Bläser-Ensemble im Schlosskonzert

:
,

Das dänisch-lettische Carion Bläser-Ensemble setzt die Kammerkonzertreihe der Jülicher Schlosskonzerte am Sonntag, 19. Januar, um 20 Uhr fort. Die fünf jungen Musiker bieten eine spritzige Mischung aus Innovation, Qualität und Entertainment wie man sie so im Klassikbetrieb nur selten findet. Nach hoch dekorierten Konzerten in der Vergangenheit an Orten wie dem Rheingau Musikfestival, dem Kissinger Sommer, Beethovenfest Bonn, Bergen-Festival, Louisiana-Festival wie auch in Dubai und Japan, debütierte Carion Anfang 2018 in der Tonhalle Zürich mit großem Erfolg. Markenzeichen von Carion…

Erfahre mehr »
So. 26. Januar | 17:00

Görner & Singer mit Johannes Brahms

:
, , ,

Lutz Görner erzählt das Leben von Johannes Brahms, Nadia Singer spielt die Musik des Komponisten. Das Brahms-Programm ist nunmehr das 11. Programm, das Lutz Görner und Nadia Singer gemeinsam in den letzten sechs Jahren erarbeitet haben. Damit sind sie am Sonntag, 26. Januar, um 17 Uhr zu Gast in der Schlosskapelle der Zitadelle Jülich. Franz Liszt haben sich die beiden Künstler als Zentralgestirn erwählt, denn um ihn kreist ein ganzer Kosmos. Das Erstaunliche daran ist, dass das Publikum durch Görner…

Erfahre mehr »
Mi. 29. Januar | 19:30

Mittwochsclub: Luftkrieg und Heimatfront

:
,

Im Rahmen des „Mittwochsclubs“ von Jülicher Geschichtsverein und Museum Zitadelle Jülich findet in der Schlosskapelle der Zitadelle Jülich ein weiterer Vortrag statt. Er ist Teil der Veranstaltungsreihe „Zwischen ‚Führer‘ und Freiheit. Bombenkrieg und ‚Befreiung‘ an der Rur“, die federführend das Stadt- und Kreisarchiv Düren und das Museum Zitadelle Jülich bis Mai 2020 durchführen. Dr. Ralf Blank M.A. (Hagen) referiert am Mittwoch, 29. Januar, um 19.30 Uhr über das Thema: "Luftkrieg und Heimatfront an Rhein und Ruhr 1939 bis 1945". Der…

Erfahre mehr »

Februar '20

So. 2. Februar | 16:00

Preis für Zivilcourage, Solidarität und Toleranz 2020

:
, , , ,

Die wichtigste Veranstaltung im Jahreslauf der Jülicher Gesellschaft gegen das Vergessen und für die Toleranz e.V. ist der Welttag des Holocaust am 27. Januar. Die Veranstaltung der Jülicher Gesellschaft gegen das Vergessen und für die Toleranz e. V. findet in diesem Jahr am Sonntag, 2. Februar, statt. Dann treffen sich Kinder der Überlebenden und Enkel der Retter um 16 Uhr in der Schlosskapelle der Zitadelle. Am Weltholocausttag erinnert die zivilisierte Welt an die Verbrechen von Nazi-Deutschland. An diesem Tag vor…

Erfahre mehr »
Sa. 22. Februar | 20:00

Bartholdy Quintett bei den Schlosskonzerten

:
,

Das Bartholdy Quintett ist am 22. Februar, dem Samstag vor Karneval, um 20 Uhr zu Gast in der Jülicher Schlosskapelle. Fünf prominente Streicher (Ulf Schneider, Anke Dill, Volker Jacobson, Gustav Rivinius und Barbara Westphal), die sich zuvor bereits seit vielen Jahren kannten, schlossen sich 2009 zu einem festen Streichquintett zusammen. Die langjährige kammermusikalische Erfahrung der einzelnen Mitglieder fließt in die gemeinsame, intensive Arbeit ein und ermöglicht so Interpretationen größter Homogenität und Virtuosität. Zusätzlich eint die Musiker des Bartholdy Quintetts die Lust…

Erfahre mehr »
Mi. 26. Februar | 19:30

Mittwochsclub: Archäologie und Zwangsarbeit

:
, ,

Im Rahmen des „Mittwochsclubs“ von Jülicher Geschichtsverein und Museum Zitadelle Jülich findet in der Schlosskapelle der Zitadelle Jülich ein weiterer Vortrag statt. Er ist Teil des Veranstaltungsprogramms „Zwischen ‚Führer‘ und Freiheit. Bombenkrieg und ‚Befreiung‘ an der Rur“. Der Jülicher Museumsleiter Marcell Perse M.A. referiert am Mittwoch, 26. Februar, um 19.30 Uhr über das Thema: „Cara Mamma Ritornero“ – Archäologische Annäherung an die Zwangsarbeit in der Region. Dem Arbeitskräftemangel während des Zweiten Weltkrieges versuchte das NS-Regime, durch den Einsatz von Zwangsarbeitern…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren