Start SCHERZOG 2.0

#148 SCHERZOG 2.0

122
0
TEILEN
jetzt lesen download
- Anzeige -

Erst einmal „Frohe Ostern“ an die herzogliche Leserschaft im Jülicher Land. Der ScHERZOG2.0 ist gerade dank der HEROLDE auf dem Weg in die Briefkästen im Jülicher Land. In dieser Ausgabe ist Vorsicht geboten, denn es könnte sein, dass sich an der einen oder anderen Stelle etwas Schabernack eingeschlichen hat. In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit folgenden Themen:

➡️ Was plant die Brückenkopf-Park Jülich gGmbH auf dem Areal, wo sich einst die Wildschweine suhlten?
➡️ Auszubildende im Ruhestand? oder die Frage: Was macht eigentlich die ehemalige Kulturamtsleiterin #MarianneLohmer?
➡️ Gratulation! „Krotte Jupp“ wird 90 Jahre alt.
➡️ Neue Sportmöglichkeit in Jülich oder die Frage: Was ist ein Padel?
➡️ Witze erzählen – aber richtig! Im Jülicher Land gibt es einen neuen Verein mit Thomas Beys an der Spitze. Stephan Johnen berichtet.
➡️ Welche Scherze erlaubt die Rechtssprechung? #michaellingnau beantwortet die Frage.
➡️ Topaktuell: Auf der Merscher Höhe wird ein Forschungsfeld #Canabis angelegt.
➡️ Das #eakj unterstützt den Gleisausbau und entwickelt Pläne für den #braintrain. #davidmerz stellt die Idee vor.
➡️ Das Museum Zitadelle Jülich und der #HERZOG loben einen neuen Wettbewerb aus. Der Titel: Animal Crossing
➡️ Arne Schenk hat sich mal über Musikalisches und Närrisches mit reichlich Wortspielerei rund um den scHERZOG Gedanken gemacht.
➡️ Der Mai naht! Die Redaktion wünscht sich von den Menschen in und um Jülich viele schöne Geschichten rund um den romantischsten Tag im Jahr.

- Anzeige -

Das und noch viel mehr zur Geschichte, Wirtschaft, Forschung und natürlich viele Termine gibt es in der April-Ausgabe des HERZOG | magazin für kultur zu lesen.
FF oder wie man sagt viel Vergnügen bei der Lektüre,
wünscht die Herzog-Redaktion