Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tanzturnier der TSG Rot-Weiße Funken Güsten

TEILEN

Von Garde über Ballett bis HipHop: Eine 45 Jahre lange Tradition hat der Tanzssport in Güsten, der – wie könnte es anders sein – seine Wurzeln im Karneval hat. 1974 wurde die Gruppe von Agnes Wolff ins Leben gerufen. Die erste Gardegruppe aus sechs jungen Damen tanzte nur auf der Karnevalssitzung der Frauengemeinschaft Güsten.

Mit einer zweiten Gardegruppe und einem Solomariechen kamen Auftritte bei der örtlichen Karnevalsgesellschaft Schnapskännchen hinzu. Der erste Gardeoffizier nahm schließlich an Turnieren teil, wurde Trainer der Rot-Weißen Funken und ließ auch die Gruppen und Solos auf Turnieren starten. Vor mehr als 25 Jahren ist so der Turniersport in den Mittelpunkt gerückt und bestimmt seitdem das Vereinsgeschehen. Bereits im 16. Jahr richtet der Verein sein Tanzssportturnier aus.

Nach der Saison ist vor der Saison. So startet für die Rot-Weißen Funken aus Güsten spätestens am Sonntag, 26. Januar, ab 8:30 Uhr mit dem eigenen Tanzsportturnier im Jülicher Schulzentrum, Linnicher Straße 67, die neue Wettkampfsaison. Das 16. internationale Turnier gemeinsam mit dem Verband MovingArts ist für die ehrgeizigen Aktiven der Rot-Weißen Funken Güsten in vielerlei Hinsicht das erste Saison-Highlight. Pünktlich müssen alle Tänze für die Bühne fertig sein: Siebe Solotänze und sechs Gruppentänze. Keine leichte Aufgabe für die vier Trainer und Tränerinnen.

Derzeit zählen die Rot-Weißen Funken 33 Aktive im Alter von 5 bis 27 Jahre. Gestartet wird in vier Altersklassen und zwei Kategorien, im Garde- und Showtanz. Für die Showgruppe der Senioren, die Funky Beats, gilt es den 2019 mit ihrer Darbietung „Stonecold and heartless“ ertanzten Titel des Europameisters in dieser Saison zu verteidigen. Neben den eigenen Premieren erwartet der Verein eine große Anzahl auswärtiger Vereine und Schulen mit ihren Solos, Duos und Gruppen, denen er in allen Belangen ein guter Gastgeber sein möchte.

Da die Rot-Weißen Funken das Turnier in Zusammenarbeit mit dem Verband MovingArts ausrichten, werden neben Garde- und Showtänzen Darbietungen aus den Bereichen Ballett, Contemporary und Hiphop zu sehen sein. Insgesamt rechnet der Veranstalter mit mehr als 120 Tänzen. Der genaue zeitliche Ablauf des Turniers wird spätestens 14 Tage vor Turnierbeginn bekanntgegeben.

Anmeldeschluss ist am 5. Januar. Der Eintritt kostet 5,- Euro, 2,50 Euro ermäßigt für Kinder.

Details

Datum:
So. 26. Januar
Zeit:
08:30
Kategorien:
,

Veranstaltungsort

Schulzentrum
Linnicher Straße
Jülich, NRW 52428 Deutschland
+ Google Karte
TEILEN