Start Kreis Düren Tennisstars von morgen

Tennisstars von morgen

49
0
TEILEN
Die Internationalen Deutschen Tennismeisterschaften U14 im Kreis Düren waren für Se Hyuk Cho wie für viele heutige Weltstars vor ihm ein wichtiger Baustein auf Weg in eine hoffentlich erfolgreiche Profikarriere. Landrat Wolfgang Spelthahn überreichte als Schirmherr dem Vorjahressieger den Pokal. Foto: Ingo Latotzki / KDTJC
- Anzeige -

„Bei den Herren wäre unsere Veranstaltung mit einem Event der 1000er Kategorie vergleichbar. Nicht ohne Grund werden wir als das Roland Garros für Talente aus aller Welt bezeichnet“, erklärt Turnierdirektor Guido Schneider. Das wichtigste europäische Sandplatz-Turnier für Tennisspieler unter 14 Jahre findet von Montag, 29. Juli, bis Freitag, 3. August,im Kreis Düren statt. Bei den Internationalen Deutschen Tennismeisterschaften hielten schon spätere Weltstars wie Boris Becker, Steffi Graf, Goran Ivanisevic oder Maria Sharapova die Pokale in ihren Händen.

Schneider freut sich mit Martina Klein, Vorsitzende des Fördervereins, auf ein kleines Jubiläum. Das Turnier, das seit 1978 ausgetragen wird, findet zum 10. Mal im Kreis Düren statt. Die TG Rot-Weiss Düren, der Post-Ford Sportverein und der Dürener TV stellen für den „Kreis Düren Tennis Junior Cup“, so die mittlerweile offizielle Bezeichnung, ihre Anlagen zur Verfügung.

- Anzeige -

Apropos Roland Garros: Von den diesjährigen Viertelfinalisten bei den French Open hat genau die Hälfte schon bei dem traditionsreichen Nachwuchsturnier aufgeschlagen. Das Quartett mit Alexander Zverev (4), Alex De Minaur (7), Casper Ruud (8) und Grigor Dimitrov (10) ist auch komplett in den Top 10 der aktuellen Weltrangliste zu finden. Für Ende Juli werden wieder weit über 200 Meldungen aus allen Kontinenten erwartet.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here