Start Magazin Gesundheit Gestochen scharfe Bilder

Gestochen scharfe Bilder

Das Krankenhaus Jülich investiert in ein Hochleistungsmikroskop und neue Instrumente.

111
0
TEILEN
Kristin Aretz (rechts), Sektionsleiterin der Wirbelsäulenchirurgie, und ihr OP- Team freuen sich über das neue Mikroskop und neue Spezialinstrumente. Foto: C. Lammertz
- Anzeige -

Den Ausbau seines medizinischen Angebots treibt das Krankenhaus Jülich nicht nur mit der Erweiterung des ärztlichen Führungsteams, sondern auch mit Investitionen in modernste Technik voran. So stehen der neuen Wirbelsäulenspezialistin Kristin Aretz und ihrem Team jetzt ein Hochleistungsmikroskop und ein neuer Satz Spezialinstrumente zur Verfügung. Sie kommen bei Eingriffen zum Einsatz, bei denen höchste Präzision erforderlich ist – zum Beispiel bei Operationen am Spinalkanal.

„Das Mikroskop vergrößert die filigranen Strukturen mit hochaufgelösten 4K-Bildern. Das ist für alle Eingriffe, bei denen wir unmittelbar an Nerven und Nervenhaut operieren, ganz wichtig“, erklärt Kristin Aretz. Das digitale Visualisierungssystem liefere gestochen scharfe Bilder und sei intuitiv zu bedienen. „Zusammen mit dem neuen Instrumentarium haben wir für die Eingriffe an der Wirbelsäule jetzt die beste Ausstattung“, sagt die Sektionsleiterin der Wirbelsäulenchirurgie. Investiert wurden über 200.000 Euro.

- Anzeige -

In der Wirbelsäulenchirurgie des Krankenhauses Jülich werden neben den traumatischen und osteoporotischen Wirbelfrakturen alle verschleißbedingten Erkrankungen von Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule behandelt.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here