Start Stadtteile Stetternich Neue Köpfe bei den „Klettermaxen“

Neue Köpfe bei den „Klettermaxen“

Nach einer äußerst erfolgreichen Zeit verabschiedete sich der langjährige Vorstand auf der Mitgliederversammlung des Fördervereins „Klettermaxe“ der KiTa St. Martin Stetternich.

100
0
TEILEN
Den neuen Vorstand bilden (v.l.n.r.): Martin Pelzer, Sascha Massmann, Tobias Rainer, Raphael Veggian. Foto: A. Rainer
- Anzeige -

Wenn die Kinder dem Kindergarten entwachsen und zu Schulkindern werden, dann kommt oft auch Bewegung in die Fördervereine. So ist es auch in Stetternich, wo Thomas Becker vier Jahre lang den Vorsitz des Fördervereins „Klettermaxe“ inne hatte, der die Geschicke der KiTa St. Martin begleitet. Mit Markus Wächter als zweiten Vorsitzenden, Thomas Zanker als Schriftführer und Raphael Veggian als Kassierer hatte Becker die Vereinsaktivitäten vor allem in den nicht leichten Coronajahren gelenkt. Um neuen Eltern Platz zu machen, tritt Becker aus der Vorstandsarbeit zurück. In seiner Abschiedsbilanz unterstrich Thomas Becker die Erfolge des Vereins sowie die Zusammenarbeit mit den KiTa-Mitarbeiterinnen und den anderen Vorstandsmitgliedern.

Der Verein „Klettermaxe“ unterstützt die Kinder pädagogisch und materiell in vielen Belangen, die über die Angebote des KiTa-Trägers hinausgehen. So hatten die „Klettermaxe“ in den vergangenen Jahren Veranstaltungen organisiert und Angebote für die Kinder finanziert. Ein Sommerfest mit Hüpfburg zum 60-jährigen Jubiläum des Kindergartens und ein Familienfest im Brückenkopf-Park Jülich gehörten ebenfalls zur Unterstützung wie die Beschaffung einer Musikbox und von Rutschautos, an denen sich die Kinder Tag für Tag erfreuen. Außerdem konnten zahlreiche pädagogische Maßnahmen wie eine regelmäßige musikalische Früherziehung, Gewaltprävention und ein „Ackererlebnis“ angeboten werden.

- Anzeige -

Die anschließenden Vorstandswahlen machten deutlich, dass das Engagement weiterhin bei Eltern von Kindern, die die KiTa besuchen, liegen soll: Neben dem altgedienten Vereinsaktiven Raphael Veggian, der sein Amt als Kassierer weiterhin ausführen wird, übernimmt der 36-jährige Tobias Rainer von nun an das Amt als Vorsitzender. Unterstützung erfährt er dabei von Sascha Massmann als zweiten Vorsitzenden sowie von Martin Pelzer als Schriftführer.

Der neue Vorstand möchte aktiv in den Austausch mit den Fördervereinen der Jülicher KiTas gehen, um neue Impulse zu erhalten, Erfahrung weiterzugeben und Synergien bei möglichen gemeinsamen Fördermaßnahmen zu nutzen. Vor dem Hintergrund der geplanten Gruppenerweiterung von zwei auf drei Gruppen ab Sommer ist es das Ziel, vor allem Eltern neuer Kinder für den Förderverein zu gewinnen. So sollen die Angebote an die Kinder weiter ausgebaut werden. Kontakt zum Förderverein unter [email protected] oder telefonisch unter 0173 / 2157537


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here