Start Polizei Großer Schlag gegen die Einbruchskriminalität

Großer Schlag gegen die Einbruchskriminalität

Nach monatelangen Ermittlungen kann die Polizei Düren einen Erfolg in der Bekämpfung der Einbruchskriminalität verbuchen.

143
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Mit der Unterstützung von Spezialeinheiten konnten fünf Mitglieder einer Bande festgenommen werden, die seit Mitte letzten Jahres eine Vielzahl von Einbrüchen in Tankstellen und Supermärkte in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz begangen hatten. Ziel der Beutezüge waren stets Tabakwaren. Der Gesamtschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mehr als 1 Millionen Euro.

Den Festnahmen gingen Durchsuchungen in 16 Objekten im Kreis Düren, Kreis Heinsberg und Aachen voraus, bei denen unter anderem eine zweistellige Zahl von Mobiltelefonen, mutmaßliche Tatbekleidung, Waffen, Aufbruchswerkzeuge und Unterlagen sichergestellt werden konnten. Die Ermittlungen richten sich gegen insgesamt 17 Personen, von denen sieben derzeit in Untersuchungshaft sitzen.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here