Start Nachrichten Rathaus Jülicher Fundstücke

Jülicher Fundstücke

Die Regale des Fundbüros im Jülicher Rathaus haben sich in den Oktober bis Dezember 2017 wieder gefüllt.

206
0
TEILEN
Manchmal suchen Menschen die Nadel im Heuhaufen. Foto:Pixabay
Manchmal suchen Menschen die Nadel im Heuhaufen. Foto:Pixabay
- Anzeige -

Eine Kette mit und eine Kette ohne Anhänger, Wandbilder, ein Akkordeon, eine Brille, ein Schal (Puma), eine Uhr, eine Geldbörse, ein USB-Stick, ein Kopfhörer, ein Hörgerät und ein Ring wurden in den vergangenen drei Monaten abgegeben. Außerdem fanden mehrere Schlüssel, Handys und Fahrräder ihren Weg ins Fundbüro.

Bis Februar/April/Mai/Juni 2018 können – je nach Funddatum – die Fundsachen von den Eigentümern abgeholt werden. Falls nicht, gehören sie den Findern beziehunngsweise kommen zur Versteigerung.

- Anzeige -

Wer einen der Gegenstände verloren hat, kann sich im Neuen Rathaus, Ordnungsamt, Zimmer 8, erkundigen. Telefonisch kann unter der Rufnummer 63-309, per e-mail: [email protected] nachgefragt oder im Internet unter www.juelich.de/fundbuero nachgeklickt werden.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here