Start Stadtteile Koslar Jugendcontainer gesichert

Jugendcontainer gesichert

Im Vorgriff auf den Haushalt 2022 beschloss der jüngste Haupt- und Finanzausschuss für die Aufstellung eines neuen Jugendcontainers in Koslar 300.000 Euro bereit zu stellen.

96
0
TEILEN
Foto: Dorothée Schenk
- Anzeige -

Der Jugendcontainer an der Bürgerhalle in Koslar muss dem Neubau eines Ärztehauses weichen. Mittlerweile ist das Grundstück verkauft und die Baumaßnahmen sollen beginnen, weshalb der Container entfernt werden muss.

Da der Container aufgrund seines Alters und Zustandes abgängig ist, muss ein neuer Container beschafft werden. Ohne den Beschluss der Mittelbereitstellung im Vorgriff auf den Haushalt dürfte die Ausschreibung für den neuen Container erst nach der Genehmigung des Haushaltes erfolgen. Mit anschließender Ausschreibung, Auftragsvergabe und Lieferfristen könnte der Container voraussichtlich erst im Herbst aufgestellt werden.

- Anzeige -

Die Mitglieder im jüngsten Haupt- und Finanzausschuss stimmten der Verwaltungsvorlage zur Finanzierung im Vorgriff auf den Haushalt 2022 zu. Im Interesse der Jugendarbeit in Koslar sollte nicht bis zur Haushaltsgenehmigung gewartet wer- den.

Die Kosten für den Abbruch werden mindestens 10.000 Euro betragen, die für die Herrichtung des neuen Standortes und Anschluss des Containers an Wasser, Strom usw. etwa 30.000 Euro. Die Gesamtkosten von etwa 260.000 Euro beruhten auf Erfahrungswerten heißt es in der Vorlage.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here