Start Polizei Update: Großeinsatz am Nelly-Pütz Berufskolleg

Update: Großeinsatz am Nelly-Pütz Berufskolleg

320
0
TEILEN
Foto: Jörg Hüttenhölscher stock.adobe.com
- Anzeige -

Per Kurznachrichtendienst Twitter meldetet die Polizei am Montagmittag einen Großeinsatz am Nelly-Pütz-Berufskolleg in Düren. „Wir sind mit vielen Einsatzkräften vor Ort und klären die Lage. Das Umfeld ist weiträumig abgesperrt. Anwohner werden gebeten, in ihren Wohnungen zu bleiben.

Hintergrund ist wohl die Drohung eines Unbekannten gegen das Berufskolleg ist zu lesen.
Schüler und Lehrer hätten sich sich in ihren Klassen verbarrikadiert, gleichzeitig ist die Polizei im Gebäude unterwegs und durchsucht dort alle Räumlichkeiten.

- Anzeige -

Nicht bestätigt wurde dagegen, dass Schüsse gefallen sind. „Wir haben derzeit keine Hinweise auf Schüsse oder Verletzte. Beteiligen Sie sich nicht an Spekulationen“, schrieb die Polizei. Die Durchsuchungen würden fortgesetzt.

Gerade eben – 17.45 Uhr – teilt die Polizei mit, die Durchsuchung sei abgeschlossen. Die Schüler und Schülerinnen seien aus dem Gebäude gebracht worden.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here