Start Polizei Todesopfer nach Brand im Mehrfamilienhaus

Todesopfer nach Brand im Mehrfamilienhaus

Am Freitagmorgen wurden laut Polizeibericht Feuerwehr und Polizei zu einem Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Linnicher Pallandstraße gerufen. Nach Bekämpfung des Brandgeschehens wurde in der betroffenen Wohnung ein Todesopfer geborgen.

61
0
TEILEN
Einsatz für Feuerwehr und Polizei. Foto: Pixabay
Einsatz für Feuerwehr und Polizei. Foto: Pixabay
- Anzeige -

Die Meldung kam gegen 7.40 Uhr bei der Kreisleitstelle an: In Linnich brannte es in einem Mehrfamilienhaus. Polizei und Feuerwehr kamen umgehend zum Einsatz.

Eine bettlägerige 69jährige Bewohnerin aus einer Erdgeschosswohnung konnte aus ihrer Wohnung verbracht werden und wurde vorsorglich zur weiteren medizinischen Versorgung einem Krankenhaus zugeführt. Eine weitere in dem Haus wohnende Familie konnte sich unverletzt selbst aus dem Brandobjekt auf die Straße begeben.

- Anzeige -

Nach Löschen des Brandes wurde in der vom Brand betroffenen Dachgeschosswohnung der Leichnam einer Frau aufgefunden. Dabei dürfte es sich nach jetzigem Ermittlungsstand um die 59-jährige Bewohnerin der Wohnung handeln. Durch die Kriminalpolizei Düren
wurden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und dauern momentan an.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeitig noch nicht beziffert werden.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here