Start Autoren Beiträge von Andrea Esser

Andrea Esser

Andrea Esser
11 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE

FH ist Minerva Preisträger 2018

Und was passt da auch besser als die römische Göttin Minerva, die Patronin der Weisheit, Künste und Erfindungen?! Noch dazu ist die namensgebende Statuette...

Anja Bedacht

Laut Aussage ihres Sohnes ist sie 28 Jahre (ihr richtiges Alter ist der Redaktion bekannt) und lebt seit ihrer Kindheit in Jülich. Gebürtig stammt...

6 x 11 Jahre mit dem treuen Husar

Die Anfänge: Mit Gott und Fröhlichkeit Um den 11.11.1950 fanden sich an einem Samstagabend zu einem Wochenendtrunk, zum Kartenspiel oder zur gemütlichen Unterhaltung eine Schar...

Vom Physiker zum Holzwurm

Viele Jülicher werden sich erinnern:  Anfang 2014 hat nach fast 20 Jahren ein Jülicher Kultladen für immer seine Tore geschlossen. Die Rede ist von...

Schatz, ich hann kahl Fööß

Ich bin Barfußläufer. ­Bekennender. Ich hasse Pantoffeln, Schluppen, Puschen, Hausschuhe, Stoppersocken oder welchen Namen man dieser grausigen Sache auch gerne geben möchte. Zumindest im...

Wolff im Hirtenfell

2013 stellt für die Kirchengemeinden in und um Jülich ein einschneidendes Jahr dar: Anfang des Jahres wurde die schon 2007 beschlossene Fusion der 16...

Frauennetzwerk Jülich

Seilschaften – ein Jahrhunderte altes Thema. Vor allem in männlich geprägten patriarchischen Gesellschaften weit verbreitet, und gerne genutzt. Nicht immer nur im positiven Sinn....

Zeit zu teilen

Ich liebe es zu lesen. Man trifft mich eigentlich zu jeder Tages- und manchmal auch Nachtzeit mit einem Buch in Hand oder Tasche an....

Rheinische Neujährchen

Das Neujährchen oder auch die Neujahsbrezel gilt im Rheinland als Glücksbringer, der vor Krankheit, Hunger und Unglück schützen soll. Früher wurde das Gebäck traditionell von...

- Anzeige -
Plantikow Event Catering

NEU IM MAGAZIN

Evelina Schneider (l) und Amelia Ratai (r) wissen, wo die saubersten und schmutzigsten Orte in Jüich sind. Fotos: Dorothée Schenk

Von Jülicher Luft, einem Dachs und Experimentierfreude

Das ist durchaus auch wörtlich zu verstehen: Moritz Tysarzik und Max Fernandez von der Koslarer Grundschule bauten Fahrzeuge aus Lego und ließen sie...
Bis unter die Decke müssen die Sachspenden bei den Kleinen Händen wegen der Umräumarbeiten gestapelt werden. Foto: Verein

Keine Annahme von Sachspenden

Zwei Baustellen im wahrsten Sinne haben die „Kleinen Hände“ im Augenblick. Zum Einen muss der Verein aus seinem Außenlager für größere Sachspenden ausziehen, da...
Planspiel Demografie: Auf Einladung des Kreises Düren erlebten rund drei Dutzend Nideggener, wie sich die Bevölkerung ihrer Stadt bis 2050 verändern wird und zogen daraus erste Schlüsse. Foto: Kreis Düren

“Mensch-Ärger-Dich nicht” in der Demografiewerkstatt

Der demografische Wandel sorgt bekanntlich dafür, dass der Anteil der Älteren und Hochbetagten an der Gesamtbevölkerung stetig wächst. In der Begegnungsstätte Nideggen wurde dieses...