Start Autoren Beiträge von Andrea Eßer

Andrea Eßer

Andrea Eßer
55 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
In Jülich geboren und dann nach der Schule ab in den Süden zum Studium der Wortjonglage. Nach einer abwechslungsreichen Lehrzeit mit den Prominenten dieser Welt, überwog das Heimweh nach dem schönen Rheinland und Jülich im Speziellen. Deckname Lottofee, liebt ihre Familie, Süßigkeiten, Kaffee, alles Geschriebene und Torsten Sträter. Anfällig für sämtliche Suchtmittel (nur die legalen natürlich). Hat schon mal eine Ehrenurkunde gewonnen und ihre erste Zeitung bereits mit zehn Jahren herausgegeben. Hauptberuflich strenger Händchenhalter eines Haufens vornehmlich junger Männer. Der Tag hat notorisch zu wenige Stunden für alle Pläne und kreativen Vorhaben, die meiste Zeit etwas verwirrt.

Hexen zaubern, Hexen rächen. Aber Lou liebt.

Lou führt ein Leben als Gejagte. Denn wenn sie einem Hexenjäger in die Hände fällt, droht ihr der Tod auf dem Scheiterhaufen. Um sich...

Einmal aussetzen, bitte

Als Kind ist es für die meisten eine der schlimmsten Sachen: Aussetzen müssen beim Spiel… Zuschauen müssen, nicht mitmachen dürfen. Für die meisten… Für...

Vom Schloss zur Kirche zur Burg

Startpunkt war die ehemalige Wasserburg Schloss Linzenich. Hier wurden die Gäste bei strahlendem Sonnenschein von Freiherr und Freifrau von Mylius begrüßt. Der Hausherr gab...

Duft-Geschichte(n) zwischen Fiktion und Fakten

Trotz fast schon tropischer Temperaturen im Lesesaal der Stadtbücherei fand die Lesung von Dr. Ina Knobloch vor nahezu ausverkauften Reihen statt. Birgit Kasberg, die...

Versilberte Grünschnäbel

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlich heißen Temperaturen konnte der Kindergarten Grünschnäbel in Bourheim ein erfolgreiches Sommerfest anlässlich des 25-jährigen Jubiläums feiern. Schon kurz nach...

7 Freundinnen müsst ihr sein

Aus einer Bierlaune heraus haben Teile der Herzogredaktion mit Unterstützung einiger externer Kräfte den ersten rein weiblichen Karnevalsclub Jülichs gegründet. „Am Weltfrauentag saßen wir...

Bourheim: Klein, fein und jeck

Er gehört nicht zu den spektakulären großen Zügen der Region, aber die Bourheimer pflegen ihre Traditionen: Wie stets am Nelkensamstag machen sich die Zugteilnehmenden...

Selbstbewusstsein durch Sport

Über zu wenig Zulauf die Mitgliederschaft betreffend kann man sich beim Kampfsportverein Korean Martial Arts Takyon in Koslar jedenfalls nicht beklagen. Denn die Zahl...

Jörg Schlader

Verantwortung, Pflichtgefühl, Understatement – Tugenden, gleich mehrere. All diese Begriffe fallen, wenn man mit Jülichern über Jörg Schlader spricht. Ich kenne Jörg eigentlich schon...

- Anzeige -
Cafe 57

NEU IM MAGAZIN

video

Vom Spatenstich zum Einzug in 16 Monaten

Es war fast Euphorie, in den sich überbietenden Reden zu diesem Spatenstich beim Bauprojekt „Junges Wohnen für Auszubildende &Studierende“ an der Schneidersstraße. "Wunder gibt...

Viel Meer – viel Ehr

Ein Meer aus Wolldecke, eine Wolke aus Pappe und ein paar Umhänge oder Kopftücher – mehr brauchte es nicht, um die Geschichte von Mose...

Ein Ort des ungezwungenen Lernens

Mit einer Handvoll Kindern ging alles los. Im Jahr 1974 wurde die Spiel- und Lernstube ins Leben gerufen. Es waren ehrenamtlich tätige Frauen, die...