Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Alte Kirche Körrenzig: Tango-Reise

TEILEN

Für die Abschlussveranstaltung der diesjährigen Reihe „Kultur Alte Kirche“ am Freitag, 23. September, gewannen die Organisatoren das Trio „Fire, Rain, Espresso“ – auch „Firasso“ genannt – aus Essen. Das Konzert in der Alten Kirche von Linnich-Körrenzig, Hauptstraße / Pfarrweg läuft von 19.30 bis 21.30 Uhr.

In der nahezu 1000-jährigen Alte Kirche begibt sich das Trio an diesem Abend mit seinem Programm „On the Road“ auf eine Entdeckungsreise durch die ganze Welt, von Osteuropa über Südamerika bis hin zum Rheinland, dem Ursprungsland des „Rheinischen Tangos“. Dieser verbindet auf bisher ungehörte Weise tangoesken Schwermut und Groove mit einem gewissen Augenzwinkern.

Die drei Musiker Marko Kassl (Akkordeon), Robert Beck (Klarinette) und Nils Imhorst (Kontrabass) entwickeln eine erdige, packende Musiksprache, mal leidenschaftlich, mal dynamisch und kontrastreich. Der Name weist auf die musikalischen Kontraste hin: Das Trio klingt mal feurig und lodernd, mal erfrischend wie ein Regenguss, mal intensiv wie ein starker Ristretto. Virtuos löst sich dieses musikalische Sondereinsatzkommando aus den fesselnden Genrebegriffen und verbindet mühelos und humorvoll verschiedene Stile von Tango über Klezmer bis hin zum Jazz.

Marko Kassl studierte Musik zuerst am Landeskonservatorium Klagenfurt, danach an der Kunstuniversität Graz, ging dann nach Essen, wo er an der Folkwang Hochschule sein Konzertexamen bei Prof. Mie Miki mit Auszeichnung abschloss. Seit 2007 ist er Dozent für Akkordeon an der Hochschule für Musik Detmold, seit 2015 leitet er außerdem eine Akkordeonklasse am Conservatorium van Amsterdam. Er ist in fächerübergreifenden Projekten so etwa mit den Tanzkompanien des Reviers Gelsenkirchen, des Theaters Münster, Compagnie Irene K oder mit dem Kaiser-Antonino Dance Ensemble aktiv.

Robert Beck ist einer der vielseitigsten und versiertesten Klarinettisten seiner Generation. Klassisch ausgebildet an der Folkwang Hochschule Essen und der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin spielte er während und nach dem Studium zunächst in verschiedenen deutschen Kulturorchestern. In den letzten Jahren arbeitet er schwerpunktmäßig als Kammermusiker unter anderem als Klarinettist des Trios „Lafroyg“ und in diversen interdisziplinären Projekten. Er tritt sowohl als Solist wie auch als Gastmusiker in renommierten Ensembles für zeitgenössische Musik und als Gründungsmitglied des Ensembles Stationen NRW in Erscheinung.

Nils Imhorst ist als vielbeschäftigter Kontrabassist in unzähligen Projekten anzutreffen. Nach seinem Studium an der Folkwang Hochschule Essen bei Gunnar Plümer mit Schwerpunkt Jazz konzertierte er mit dem Tango und Klezmer Quartett „Klezcetera“ in vielen Ländern Europas. Bei seinem Projekt „Tangolectrón“ entstand an der Schnittstelle zwischen Tango und Electronica ein Album, das überwiegend aus Eigenkompositionen besteht. Weitere Studien führten ihn zur Klassik, zur Neuen Musik und zu grenzüberschreitenden Projekten wie dem Kioomars Musayyebi Quartett, in dem iranische Musik mit europäischem Jazz verschmilzt. Neben seiner Konzerttätigkeit widmet sich Imhorst der Nachwuchsförderung, unterrichtet an der Musikschule der Stadt Mönchengladbach, leitet verschiedene Ensembles und lehrt Musiktheorie in der studienvorbereitenden Ausbildung.

Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr in der Alten Kirche zu Linnich-Körrenzig, Einlass ist ab 18:45 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es werden Spenden für die weitere Erhaltung der Alten Kirche erbeten.

Zum eigenen und zum Schutz der anderen Konzertbesucher wird im Inneren der Kirche das Tragen einer Mund- / Nasen-Maske dringend empfohlen.

Details

Datum:
Fr. 23. September
Zeit:
19:30 - 21:30
Kategorien:
,

Veranstalter

Alte Kirche Körrenzig e.V.
Telefon:
+49 2462 200210
E-Mail:
vorstand@altekirche-koerrenzig.de
Website:
https://www.altekirche-koerrenzig.de

Weitere Angaben

© Foto
Nils Imhorst

Veranstaltungsort

Alte Kirche Körrenzig
Hauptstraße 81
Linnich, 52441
+ Google Karte
TEILEN

 

 

*Hinweis zum Urheberrecht des abgebildeten Bildmaterials der jeweiligen Veranstaltung:
Ist der Urheber/Rechteinhaber des Bildmaterials einer Veranstaltung nicht explizit benannt, gilt der Veranstalter/Übersender der Presseinformation als Urheber dieser Abbildungen und wird bei Verstößen zum Urheberrecht als Verursacher benannt.