Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

indeland-Erlebnisführungen im Juli

TEILEN

Die Sommerferien sind die ideale Zeit, die eigenen Region besser kennenzulernen. Der indeland Tourismus e. V. bietet im Juli mehrere Erlebnisführungen an, bei denen sich traditionsreiche Orte rund um den Tagebau Inden zwischen Aachen und Köln neu entdecken lassen.

Auf dem Ferienprogramm im indeland stehen unter anderem zwei Nachtwächterführungen durch Linnich am Samstag, 2. Juli, und Freitag, 8. Juli. Die im Mittelalter gegründete Stadt blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Wenn hier im Mittelalter die Feuer in den Häusern erloschen, begann für die Nachtwächter die Arbeit. Was und wer ihnen in der Dunkelheit alles begegnete, lässt sich bei der indeland-Erlebnisführung „Des Nachts durch Linnichs Gassen. Lasset euch heimleuchten“ herausfinden. Mit Hellebarde und Laterne geht Nachtwächter Helmes mit seinen Gästen nach Einbruch der Dunkelheit erzählend, singend und dichtend auf seine nächtliche Tour durchs schummrige Linnich.

Treffpunkt ist am Samstag um 19 Uhr beziehungsweise am Freitag um 19.30 Uhr unterhalb der Turmuhr auf dem Kirchplatz in Linnich. Die Teilnahme an der etwa zwei Stunden dauernden Tour kostet 7,50 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder ab sechs Jahren. Das Familien-Ticket für zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder kostet nur 20 Euro. Eine Anmeldung beim indeland Tourismus e. V., Tel. 02421 / 22-1084126 oder E-Mail [email protected], ist erforderlich.

Ein besonderes Highlight für Kinder sind die Ferienspiele mit der Kräuterhexe. Am Freitag, 15. Juli, können Kinder ab sechs Jahren mit Kräuterhexe Ulrike Walgenbach aus Linnich die Blumen, Bäume und Wildkräuter auf der Sophienhöhe entdecken. Bei der kurzweiligen Tour über den Naturerlebnispfad „Haselmaus Sophie“ basteln und spielen sie mit natürlichen Materialien. Zum Abschluss backen die Kinder an einem Lagerfeuer leckeres Stockbrot, während sie den Geschichten der Kräuterhexe lauschen. Einen echten Hexentrank und eine brodelnd-dampfende Kräutersuppe gibt es natürlich auch.

Die rund drei Stunden dauernden Ferienspiele mit der Kräuterhexe beginnt um 18 Uhr am Startpunkt des Naturerlebnispfads. Die Teilnahme kostet 15 Euro für Kinder ab sechs Jahren. Eine Anmeldung beim indeland Tourismus e. V., Tel. 02421 / 22-1084126 oder E-Mail [email protected], ist erforderlich.

Ein wahrer Klassiker ist die beliebte Sonnenuntergangswanderung „Blaue Stunde am Indemann“. Die Tour in der Abenddämmerung führt am Freitag, 15. Juli, rund um die Goltsteinkuppe, von der aus sich spektakuläre Ausblicke auf den Tagebau Inden und die ihn umgebende Landschaft bieten. Unter der Leitung von Gästeführer Michael Schulze erhalten die Teilnehmenden in der Dämmerung faszinierende Eindrücke vom Bergbaubetrieb mit beleuchteten Schaufelradbaggern. Vom Aussichtsturm Indemann folgt die Tour den Spuren der Umsiedlung und Rekultivierung. Zum krönenden Abschluss wartet am Ende noch der bunt beleuchtete Indemann.

Die rund drei Stunden dauernden Erlebnisführung startet um 19 Uhr am Indemann. Die Teilnahme kostet 12 Euro für Erwachsene und 9 Euro für Kinder von 10 bis 15 Jahren. Anmeldungen sind direkt beim Tour-Guide Michael Schulze, Tel. 0176 / 27095793 oder E-Mail [email protected], möglich.

Weitere Informationen zu den indeland-Erlebnisführungen sind unter www.indeland-erleben.de/angebote einsehbar.

Details

Datum:
Sa. 2. Juli
Zeit:
19:00 - 20:00
Kategorien:
, , ,

Veranstalter

indeland Tourismus e.V.
Telefon:
+49 2421 22-1084126
E-Mail:
info@indeland-erleben.de
Website:
www.indeland-erleben.de

Weitere Angaben

© Foto
indeland GmbH

Veranstaltungsort

Allgemeiner Ort
NRW Deutschland + Google Karte
TEILEN

 

 

*Hinweis zum Urheberrecht des abgebildeten Bildmaterials der jeweiligen Veranstaltung:
Ist der Urheber/Rechteinhaber des Bildmaterials einer Veranstaltung nicht explizit benannt, gilt der Veranstalter/Übersender der Presseinformation als Urheber dieser Abbildungen und wird bei Verstößen zum Urheberrecht als Verursacher benannt.