Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mandolinenorchester Koslar: Gekrönte Saiten

TEILEN

„Kings and Queens“ lautet 2019 das Motto der Koslarer Zupfmusiker. Das Mandolinenorchester ist am Sonntag, 24. November, um 18:00 Uhr zu Gast in der Schlosskapelle der Zitadelle. Einlass wird ab 17:30 Uhr gewährt.

Zum zweiten Mal kann man das Konzert als Cross-Over bezeichnen, in der unterschiedliche Stile von Klassik bis Rock vermischt werden. Gestartet wird im Barock mit Georg Friedrich Händels Wassermusik, ehe die musikalische Brücke zur Klassik überschritten wird zu Matthias Georg Monn, der genau in dem Jahr geboren wurde, in dem die Wassermusik uraufgeführt wurde. Seine Sinfonia à 4 in G-Dur soll hierfür ein klingendes Beispiel sein. Ihre Aufwartungen macht das Mandolinenorchester auch der Queen der Kriminalgeschichte?
Die bekannte Titelmelodie des Miss-Marple-Klassikers „Murder, She said“ von Rod Goodwin bildet das Ende des ersten Konzertteils.

Teil 2 wird den Königen des Rock ’n‘ Roll gewidmet. Die „Beatles“ stehen Pate, wenn nach ‚Help‘ ein Medley kommt, wenn die Stunde des Konzertmeisters René Jonas kommt, Mit großem Können wird er bei Octopus’s Garden den Sound der E-Gitarre in das Orchester integrieren. Desweiteren kommt der „Sound“ zum Einsatz, wenn „Queen“s Mercury-Komposition Bohemian Rhapsody präsentiert wird. René Jonas – E-Gitarre, Alissa Jonas – E-Bass und das Koslarer Zupforchester wollen mit diesem Werk ihr diesjähriges Konzert krönen.

VVK bei den Musikern, unter 02461 / 55504 oder über Email [email protected]

Details

Datum:
So. 24. November
Zeit:
17:00
Kategorien:
,
Webseite:
Zur Webseite

Veranstaltungsort

Schlosskapelle Zitadelle
In der Zitadelle
Jülich, NRW 52428 Deutschland
+ Google Karte
TEILEN