Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Overbacher Sonntagsmatinee mit Camerata

TEILEN

Da große Chorkonzerte immer noch nicht möglich sind, ist es Haus Overbacher und der dort ansässigen Singschule trotzdem ein wichtiges Anliegen, ein schönes Konzertprogramm mit den Mitteln anzubieten, die momentan zur Verfügung stehen. So hat sich die eigentlich 2018 aufgelöste Overbacher Camerata neu formiert und präsentiert sich quasi auf “Comeback-Tour” beim 2. Sonntagsmatinee in diesem Monat am Sonntag, 27. September.

“Die Erhöhung der Dichtkunst” beschrieb der englische Komponist Henry Purcell die Instrumentalmusik seiner Zeit. Für ihn war Dichtung eine Erhöhung des einfachen Wortes, und die Musik dann der nächste Schritt in Richtung Göttlichkeit. Unter diesem Motto präsentiert die neu formierte Overbacher Camerata in der Klosterkirche von Haus Overbach ein abwechslungsreiches Programm mit Sonaten und Tanzmusik aus der frühen und späten Barockzeit. So spielt die Overbacher Camerata mit Philomena Pallaske (Altblockflöte), Annette Grooß (Violine), Jochen Grooß (Cello) und Kerry Jago (Orgel) Instrumentalmusik des 17. und 18. Jahrhunderts, darunter Werke von Purcell, Vivaldi, Biber sowie Corelli.

Der Eintritt ist frei. Aufgrund der begrenzten Zuschauerkapazität wird das Programm wieder zweimal hintereinander aufgeführt, und zwar um 11 und um 12.30 Uhr. Dieses Mal besteht die Möglichkeit, einen Platz vorab per Mail an [email protected] zu reservieren. Auf der Email sollte vermerkt werden, welche Aufführung gewünscht wird und wie viele Personen angemeldet werden. Sollten die reservierten Plätze nicht in Anspruch genommen werden können, wird um eine rechtzeitige Absage gebeten, um die Plätze gegebenenfalls weiter vergeben zu können.

Details

Datum:
So. 27. September
Zeit:
11:00
Kategorien:
,

Veranstaltungsort

Klosterkirche Haus Overbach
Franz-von-Sales-Weg
Barmen, NRW 52428 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
Jülich
Website:
http://www.overbach.de/?page_id=543
TEILEN