Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Termine der Jülicher Gesundheitsstunde

TEILEN

Interessante und verständliche Informationen für Patientinnen und Patienten, Angehörige und alle Interessierten – kompakt in 60 Minuten: Das ist die Jülicher Gesundheitsstunde. Jeden vierten Montag des Monats laden das Krankenhaus Jülich und die AOK Rheinland / Hamburg zu ihrer Infoveranstaltung ins Foyer des Krankenhauses ein.

Für das erste Halbjahr 2024 stehen die Themen fest. In der ersten Gesundheitsstunde des neuen Jahres geht es am 22. Januar um Ernährung im Alter. Die Besucher dürfen sich auf wertvolle Tipps und die Vorstellung bewährter Hilfsmittel freuen.

Am 26. Februar steht die Volkskrankheit COPD im Fokus. Unter der Überschrift „Wenn die Luft wegbleibt“ werden alle Therapiemöglichkeiten bei dieser chronischen Lungenerkrankung vorgestellt.

Die Endoprothetik, also der Einsatz von künstlichen Gelenken, ist Thema am 25. März. Von der OP bis zur Nachbehandlung gehen die Experten des Krankenhauses auf alle Phasen der Behand-
lung ein.

„Was hilft bei Rückenschmerzen?“ lautet die Frage am 22. April. Informiert wird über konservative und operative Therapiemöglichkeiten.

Um die Ursachen von Knieschmerzen und die operativen Optionen geht es in der Gesundheitsstunde am 27. Mai.

Am 24. Juni lautet der Titel „Triage in der Notaufnahme“. Die Besucher erfahren, wie Notfälle definiert und eingestuft werden und was das für die Reihenfolge der Behandlung in einer Notaufnahme bedeutet.

Die Gesundheitsstunde beginnt immer um 17 Uhr. Im Anschluss an die Vorträge ist Zeit für Fragen der Besucherinnen und Besucher. Der Eintritt ist frei.

Details

Datum:
Mo. 25. März
Zeit:
17:00
Kategorien:
, , , ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Krankenhaus Jülich
Telefon:
02461 / 620-0
Website:
www.krankenhaus-juelich.de

Weitere Angaben

© Foto
Krankenhaus Jülich

Veranstaltungsort

Krankenhaus Jülich
Kurfürstenstraße 22
Jülich, NRW 52428 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
02461 / 6200
Website:
http://www.krankenhaus-juelich.de
TEILEN

 

 

*Hinweis zum Urheberrecht des abgebildeten Bildmaterials der jeweiligen Veranstaltung:
Ist der Urheber/Rechteinhaber des Bildmaterials einer Veranstaltung nicht explizit benannt, gilt der Veranstalter/Übersender der Presseinformation als Urheber dieser Abbildungen und wird bei Verstößen zum Urheberrecht als Verursacher benannt.