Start Galerie Galerie 2018 Mehr Platz für „Kunst im Garten“

Mehr Platz für „Kunst im Garten“

247
0
TEILEN
Einladung zum Bummel bei Kunst im Garten. Fotos: Dorothée Schenk
Einladung zum Bummel bei Kunst im Garten. Fotos: Dorothée Schenk
- Anzeige -

Mehr Platz und mehr Aussteller: Die Güstener Kultveranstaltung „Kunst im Garten“ ist in der sechsten Auflage vom privaten Hof ins benachbarte Pfarrheim mit Garten umgezogen und hatte nun fünf Gewerke mehr zu bieten. Das gefiel offenkundig nicht nur den Besuchern, die in Scharen strömten, sondern auch Petrus. Bei bestem Wetter bot sich im Schatten des Kirchturms von St. Philippus und Jakobus das ideale Ambiente für Open-Air-Kunst und Genuss für Auge, Ohr und Gaumen.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here