Start Kreis Düren 2000 x 1000 fast ausgeschöpft

2000 x 1000 fast ausgeschöpft

Endspurt beim Klimaschutzprogramm des Kreises Düren

66
0
TEILEN
Foto: pixabay
- Anzeige -

Der Fördertopf ist bald ausgeschöpft. Das Klimaschutzprogramm 2000×1000 „Klimaschutz aktiv“ und die Förderungen für das Programm „Photovoltaik für Balkone“ gehen in den Endspurt. Bis Montag, 6. November, können noch Anträge für eine finanzielle Unterstützung beispielsweise bei der Fenstersanierung, dem Batteriespeicher oder dem Umbau der Heizungsanlage eingereicht werden.

Der Kreis Düren unterstützt mit jeweils 1000 Euro diese Vorhaben. Insgesamt 2000 Anträge können bewilligt werden und diese Zahl ist bald erreicht. Wer noch eine Förderung beantragen möchte, muss neben dem ausgefüllten Antragsformular ein verbindliches Angebot eines Fachbetriebs für Umsetzung des gewünschten Projektes einreichen. Alle wichtigen Informationen zum Programm gibt es auf www.kreis-dueren.de/klimaschutzprogramm

- Anzeige -

Ziel der Aktion ist der Klimaschutz, denn der Kreis Düren möchte bis 2035 klimaneutral sein. „Die positive Resonanz zeigt uns, dass wir mit dem Klimaschutzprogramm richtig liegen“, sagt Landrat Wolfgang Spelthahn.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here