Start Magazin Festival Auf in die zweite Runde

Auf in die zweite Runde

Zum lang erwarteten 2. Schüttelfest gibt es beim HERZOG 2x2 der letzten Karten für das Event zu gewinnen.

211
0
TEILEN
Gastgeber Tom Beys. Foto: Dorothée Schenk
- Anzeige -

Nach der erfolgreichen Premiere vor drei Jahren findet am 13. August nun endlich die zweite Auflage vom sogenannten „Schüttelfest“ statt. Moderator Thomas Beys freut sich schon: „Es war eine der schönsten Sommernächte, die Jülich im letzten Jahr erlebt hat“, spielt Beys nicht nur auf das Wetterglück an. Die besondere Open-Air Atmosphäre auf dem Außengelände vom Kulturbahnhof „mit der längsten Theke Jülichs“ dürfte somit erneut zahlreiche Besucher anlocken. Für Unterhaltung auf der Bühne sorgen in diesem Jahr unter anderem die Bands Kempes Feinest, Colör, Stadtrand und Planschemalöör. Zudem verspricht Solo-Sänger Ben Randerath eine Zeitreise in die 90er Jahre.

Gewinnen

Kaum waren die Karten auf dem Markt, waren die meisten Tickets schon an Mann und Frau gebracht. Der HERZOG freut sich darum besonders, dass er 2 x 2 Tickets verlosen kann. Fans beantworten bis 10.8. die Frage: Unter welchem Künstlernamen tritt Thomas Beys für gewöhnlich auf die Bühne? Unter den richtigen Antworten werden die Gewinner ausgelost und direkt benachrichtigt.
Die Antwort geht via Post an Herzog-Redaktion, Kölnstr. 24, 52428 Jülich oder per Mail an: [email protected]

- Anzeige -

SCHÜTTELFEST
Thomas Beys / Kultur im Bahnhof (KiB)| Kulturbahnhof, Außengelände | VVK: 18,- Euro zzgl 2,- Euro Gebühr im KuBa-Kiosk bei Thalia, Kölnstr. 9, Jülich oder online auf www.kuba-juelich.de |
AK 22,- Euro


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here