Start Magazin Gesundheit Gesundessen

Gesundessen

Eine Gesundheitsstunde zur Ernährung im Alter bietet das Krankenhaus im Januar an.

45
0
TEILEN
Foto: Krankenhaus Jülich
- Anzeige -

Das Krankenhaus Jülich und die AOK laden am Montag, 22. Januar, zur Infoveranstaltung ein Die erste Jülicher Gesundheitsstunde des neuen Jahres steht unter der Überschrift „Ernährung im Alter“. Konstantinos Chondros, Chefarzt der Klinik für Geriatrie und interdisziplinäre Altersmedizin im Krankenhaus Jülich, informiert die Gäste ab 17 Uhr über die besonderen Anforderungen an eine gesunde Ernährung im höheren Lebensalter und gibt dazu viele wertvolle Tipps.

„Eine ausgewogene Ernährung ist in jeder Lebensphase für unsere Gesundheit von großer Bedeutung. Wenn wir älter werden, braucht unser Körper aber von bestimmten Nährstoffen mehr“, sagt Konstantinos Chondros. Dazu zählten zum Beispiel Proteine, um dem natürlichen Muskelabbau entgegenzuwirken, und eine Reihe von Vitaminen zur Osteoporose-Prophylaxe. Der Chefarzt geht im Patientenforum auf diese und weitere Möglichkeiten der Vorsorge durch gute Ernährung ein. Dabei wird er auch ergänzende Mittel vorstellen, die aus medizinischer Sicht zu empfehlen sind. Die Gesundheitsstunde ist ein Patientenforum des Krankenhauses Jülich und der AOK Rheinland/Hamburg. Im Anschluss an den Vortrag ist Zeit für Fragen.

- Anzeige -

Der Eintritt ist frei.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here