Start Magazin Gesundheit Impfkampagne nimmt Fahrt auf

Impfkampagne nimmt Fahrt auf

Die Woche des Impfens ist im Kreis Düren in vollem Gange. Am 17. Juli war der Impfbus des Kreises am Miesheimer Weg in Düren im Einsatz. In den ersten anderthalb Stunden haben sich knapp 30 Menschen impfen lassen.

51
0
TEILEN
Foto: Kreis Düren
- Anzeige -

„Jede einzelne Impfung ist ein Erfolg“, sagt Landrat Wolfgang Spelthahn. Es ist genügend Impfstoff vorhanden, um jedem den wichtigen Schutz zu geben. Mit Flyern und Broschüren ausgestattet, informieren ehrenamtliche Helfer, sowie sechs Dolmetscher die Impfwilligen und klären über den Ablauf auf. Nach dem Ausfüllen der Formulare, wird die Impfung in einem umgebauten Bus der Rurtalbus GmbH durch einen Arzt vorgenommen. Insgesamt wurden durch den Einsatz des Impfbusses schon rund 300 Menschen geimpft. „Das ist ein gutes Ergebnis. Wir sind froh, dass die Menschen das Angebot wahrnehmen“, sagt Landrat Wolfgang Spelthahn.

Der Impfbus wird weiterhin unterwegs sein. Zu den Impfungen ist immer der Personal- und Impfausweis mitzubringen. Der Bus wird in vier Wochen wieder die gleichen Orte anfahren, um die zweite Impfung vorzunehmen, Termine erhalten die Geimpften vor Ort.

- Anzeige -[adsRotator]

Hier noch einmal die weiteren Stationen des Impfbusses im Überblick:

Dienstag, 20. Juli: 

10 – 13 Uhr: Titz – Heinrich-Gossen-Straße – Supermärkte

14 – 18 Uhr: Aldenhoven – Am alten Bahnhof – Supermärkte

Mittwoch, 21. Juli: 

11 – 14 Uhr: Niederzier – Neue Mitte – Supermärkte

15 – 19 Uhr: Düren – neue Jülicher Straße, Haltestelle Bretzelnweg, Nordpark

Donnerstag, 22. Juli: 

10 – 14 Uhr: Düren – Grüngürtel/Goebenstraße

15 – 18 Uhr: Mariaweiler – Schulhof/Busspur Anne-Frank-Gesamtschule

Freitag, 23. Juli: 

13 – 16 Uhr: Düren – Miesheimer Weg/Zülpicher Straße

16.30 – 22 Uhr: Düren – Marktplatz

 Samstag, 24. Juli: 

10 – 13 Uhr: Vettweiß – Gereonstraße 137 – Supermärkte

14 – 19 Uhr: Düren – Fehlender Feld 11 – Bauhaus

Sonntag, 25. Juli: 

10 – 13 Uhr: Satellitenviertel – Im Bereich Nörvenicher Straße 42

14 – 19 Uhr: Annakirmesplatz – Sommer Spezial – Landwirtschaftsschule

 

 


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here