Start Magazin Gesundheit Weiteres Testzentrum in Jülich

Weiteres Testzentrum in Jülich

Im Erdgeschoss der alten Realschule am Aachener Tor, heute Zentrum für Stadtgeschichte, wird die Stadt Jülich ein weiteres Testzentrum anbieten, das antizyklisch zum Angebot im Kreishaus Düsseldorfer Straße Corona-Schnelltests anbietet.

1214
0
TEILEN
Die alte Realschule am Aachener Tor. Foto: Archiv | PukBSuS
- Anzeige -

Pünktlich zu den Osterfeiertagen wird am Samstag, 3. April, um 9 Uhr das neue Testzentrum am Aachener Tor eröffnet. Dafür hat die Stadt Jülich Klassenräume vorbereitet in denen Anmeldung und Testmöglichkeiten angeboten werden und einen separaten Aufenthaltsraum, in dem die Getesteten auf ihr Ergebnis warten können. „Bei schönem Wetter besteht auch die Möglichkeit im Hof unter dem Vordach auf das Testergebnis zu warten“, sagt Dezernent Richard Schumacher, der von städtische Seite die Federführung hat. Zugang ist nicht über das Hauptportal, sondern über die Seitentür zum Foyer, die man über den Zugang links unter dem Vordach Zutritt hat. „Wir wollen das Testzentrum strikt von den anderen Angeboten im Haus trennen“, begründet Schumacher diesen Weg.

Medizinischer Partner im Team ist der Malteser Hilfsdienst, denn klar war von Anfang an, so Dezernent Richard Schumacher, dass die Stadt Jülich keine Mitarbeiter abstellen würde. Man sei aber auch für weitere Partner offen.

- Anzeige -

Dienstags von 16 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr werden zunächst die Testtermine angeboten. „Das Angebot ist skalierbar, wenn die Nachfrage entsprechend ist“, stellt Dezernent Schumacher ein erweitertes Terminangebot in Aussicht.

Grundsätzlich ist das neue Testzentrum fußläufig zu erreichen und es gibt ausreichend Parkmöglichkeiten. Für Schwer- oder Gehbehinderte werden Parkflächen auf dem Hof eingerichtet.

Derzeit wird mit Hochdruck an einem entsprechenden Online-Terminvereinbarungssystem gearbeitet. Leider ist noch nicht sicher, wann die entsprechende Internetseite frei geschaltet werden kann. Daher sind Terminvereinbarungen für die Bürgertests am Ostersamstag zunächst hilfsweise nur über die telefonische Corona-Hotline der Stadt Jülich möglich. Später wird diese Option zusätzlich neben dem Online-Terminvereinbarungssystem angeboten.

Terminvereinbarung für Ostersamstag, 3. April 2021
Corona-Hotline der Stadt Jülich,
Tel.: 0 24 61 – 63 605
Montag – Freitag, 8 – 12 Uhr, außer an Feiertagen


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here