Start Magazin Kunst & Design Malerei Grafik Objekte

Malerei Grafik Objekte

Brigitta Zeumer - Kunstausstellung in der Galerie an der Zitadelle

222
0
TEILEN
Brigitta Zeumer | Foto: HERZOG
- Anzeige -

„Ihre Arbeiten haben mich sehr berührt.“

Die Konzentration auf die Stille ist von dem, was unserer Zeit fehlt“… (Georg Meistermann, ehem. Prof. an der Kunstakademie Düsseldorf)

- Anzeige -

Brigitta Zeumer lebt und arbeitet in Köln. Sie ist eine international anerkannte Malerin, deren Werke weltweit in Galerien und Museen zu sehen sind. Sie wurde mit zahlreichen Ehrungen ausgezeichnet, und ihre Arbeiten sind als offizielle Staatsgeschenke der Bundesrepublik Deutschland an ausländische Politiker überreicht worden: z.B. an den ehemaligen chinesischen Staatspräsidenten Jiang Zemin und Königin Beatrix der Niederlande.

In den Werken von Brigitta Zeumer findet der Betrachter Ruhe und Harmonie. Sie laden ein zur Meditation, haben eine kontemplative Kraft. Ihre frühen Arbeiten zeigen stille Landschaftsbilder in Aquarelltechnik, durch die sie 1991 als erste deutsche Künstlerin in den Kaiserpalast nach Beijing eingeladen wurde. Aus der Begegnung mit der traditionellen chinesischen Kunst entwickelt sie dann in ihrer Malerei eine immer freier werdende Abstraktion: ein kraftvolles Wechselspiel von Formen, Farben und Linien, die in besonderer räumlicher Harmonie zueinander stehen.

In Brigitta Zeumers Kunst geht es um Bewegung und Ruhe zugleich. Ihre Bilder zeigen mitreißende Turbulenzen und verblüffende Gleichgewichte. Die Chinesen beherrschen diese Kunst seit Jahrhunderten meisterlich. Brigitta Zeumer hat einen eigenen Ausdruck gefunden, diesen malerischen Weg in die Vielfarbigkeit der westlichen Welt zu übertragen und damit zugleich Elemente aus ganz unterschiedlichen Kulturkreisen miteinander zu verbinden.

Seit einiger Zeit setzt Brigitta Zeumer ihre Kunst auch in Bronze oder Glas um, in denen ebenfalls die Harmonie der Gegensätze zum Ausdruck kommt. Einige dieser Objekte werden in der Ausstellung in der Galerie an der Zitadelle gezeigt.

In der Galerie an der Zitadelle werden neben den frühen Werken von Brigitta Zeumer, den so genannten ruhigen „Seelenlandschaften“ in Aquarelltechnik, Unikate und Druckgrafiken ihrer abstrakten Arbeiten auf Leinwand oder Papier mit Acryl und Tusche zu sehen sein.

Georg und Marita Loven laden alle Kunstfreunde herzlich ein zu dieser besonderen Ausstellung, bei der die Künstlerin anwesend sein wird.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here