Start Magazin Literatur Lecker!

Lecker!

Die Leiterin der Stadtbücherei, Birgit Kasberg, stellt "Meal Prep" von Veronika Pichl vor.

41
0
TEILEN
- Anzeige -

In Zeiten der Pandemie hat die traditionelle „Lunch-Box“ eine deutliche Wiederbelebung erfahren. Zahlreiche Kantinen sowie Restaurants waren geschlossen, und der gemütliche Verzehr einer Kleinigkeit „to go“ auf den Sitzgelegenheiten in der Umgebung ist zumeist nicht gestattet. Also warum nicht mal wieder ganz klassisch auf die bewährte „Butterbrotdose“ zurückgreifen? Auch wenn dieser Titel eher auf die Vorbereitung eines Snacks für Kindergarten- und Schulkinder abzielt, finden sich in dem Buch auch für Erwachsene zahlreiche kreative Ideen, um eine transportable Mahlzeit liebevoll vorzubereiten.

Dabei sind die dazugehörigen Anleitungen leicht verständlich und ansprechend illustriert, so dass die Ideen auch mit etwas Übung schnell nachgemacht werden können – auch wenn es beim ersten Versuch noch nicht ganz so perfekt wie auf den Bildern wird. Alle benötigten Zutaten befinden sich normalerweise zu Hause in den Vorräten und sind auch nicht zu speziell – perfekt für misstrauische Kinder und zweifelnde „Ehemänner“. 😉 Da man die Vorlieben der eigenen Familie am besten kennt, kann man gegebenenfalls einige Zutaten auch weglassen oder kreativ durch ähnliche Dinge ersetzen.

- Anzeige -

Vom Mango-Igel bis hin zum Bananenbrot, Mozzarella-Wrap oder Gemüse-Muffin wird hier jeder fündig und kann sich spontan ausprobieren, denn bei den über 60 Rezepten kommen neben Brot, Obst und Gemüse beispielsweise auch Rührei oder Schoko-Röllchen zum Einsatz.

Ein angenehmer Nebeneffekt ist zudem noch, dass sich viele der Zutaten schon am Vorabend in die Box packen lassen und über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt werden können. Somit kann der Morgen dann deutlich entspannter und mit weniger Stress beginnen.

BUCHINFORMATION

Veronika Pichl: Meal Prep für Kinder – 60 leckere und gesunde Ideen für Pausenbrot und Lunchbox | riva | 160 Seiten | ISBN: 978-3-7423-1514-4 | 14,99 Euro

TEILEN
Vorheriger ArtikelNeue Studiengänge im Kreis
Nächster ArtikelKeine Bühne unter Sternen
Stadtbücherei Jülich
Als öffentliche Einrichtung der Stadt Jülich ermöglicht die Stadtbücherei der Bürgerschaft einen freien Zugang zu Medien und Informationen. Als kommunales Medien- und Informationszentrum dient sie der Kultur, Bildung, Information und Freizeitgestaltung. Sie fördert Lese-, Informations- und Medienkompetenz als Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Leben - ob in Schule, Studium, Beruf oder privat. Ihr Angebot umfasst sowohl einen aktuellen und nachfrageorientierten Medienbestand (analog und digital) als auch eine kompetente Beratung und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm.

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here