Start Magazin Literatur Über den Propheten der Achtsamkeit

Über den Propheten der Achtsamkeit

Beim Durchstöbern der Frühjahrsneuerscheinungen habe ich mich festgelesen und war von der ersten bis zur letzten Seite von Joel F. Harringtons Aussagen zu Meister Eckhart fasziniert.

32
0
TEILEN
- Anzeige -

Der Professor für Europäische Geschichte mit dem Forschungsschwerpunkt Sozialgeschichte, lässt den Mönch, der als Prophet der Achtsamkeit gilt, wieder lebendig werden. Bei der Lektüre des Buches fällt auf, dass die Lehren Meister Eckharts heute aktueller sind denn je. Er ist der Ahnherr der Selbsthilfephilosophie. Heute wäre er der Guru der New Age-Bewegung.

Im Buch habe ich erfahren, wer der Mensch hinter den Lehren des Dominikaners, des Mystikers war. Harrington erklärt mir, warum der Philosoph nach sieben Jahrhunderten noch begeistert und wie die Ideen des Mönchs aus Thüringen entstanden. 

- Anzeige -

Der Autor stellt fest, weshalb dieser mittelalterliche Prediger die Menschen bis heute, auch jenseits der christlichen Glaubensgemeinschaften, so für sich einnehmen kann. Er zeigte auf, dass nur der persönliche Weg zu Gott zum Seelenheil führen kann und predigte, dass diese spirituelle Erfahrung jedem möglich ist, der die innere Haltung des Loslassens, der Gelassenheit, einnimmt.

Damals brachte dieses moderne Denken den Mönch in Konflikt mit der Kirche. Sie fühlte sich von der Sprengkraft seiner Ideen provoziert. Dominikanische Theologen trachteten deswegen danach, einen gefahrlosen Mittelweg zu finden.

Sie stellten die These auf, dass Philosophie und christlicher Glauben miteinander vereinbar seien und sich sogar ergänzen. Die Verbindung zur heutigen Zeit sieht der Autor auch bei Martin Heidegger, der glaubte, dass die Wirklichkeit am besten durch persönliche Erfahrung verstanden würde.

Vor der Lektüre dieses umfangreichen Buches habe ich mich mit dem ausführlichen Nachwort vertraut gemacht, denn die Erklärung der wichtigsten Namen und Begriffe, der Abkürzungen und Anmerkungen haben mir bei der Beschäftigung mit einer der faszinierendsten Figuren des Mittelalters geholfen und mir so viele interessante Stunden beschert.

BUCHINFORMATION
Joel F. Harrington: Meister Eckhart | 544 Seiten |Siedler Verlag | ISBN 978-3-8275-0095-3 | 28,- Euro


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here