Start Magazin Musik CCKG Sommersitzung

CCKG Sommersitzung

Wir feiern Karneval im Sommer...

281
0
TEILEN
Die Präsidenten der CCKG Jülich, Axel und Uwe | Foto: nicht Verein
Die Präsidenten der CCKG Jülich, Axel und Uwe | Foto: nicht Verein
- Anzeige -

11.11., Altweiber, Karnevalssamstag, Karnevalssonntag, Veilchendienstag, Aschermittwoch, Schluss…! Deutschland hört bis November auf Karneval zu feiern… Ganz Deutschland? Nein! Ein von unbeugsamen Karnevalisten bevölkerter Verein hört nicht auf, dem Kalender Widerstand zu leisten.

Wir schreiben das Jahr 13 nach Millowitsch. Der Temperaturen, Schnee- und Regenfälle an den Karnevalstagen überdrüssig, erklärt die Café Cholera Karnevalsgesellschaft (CCKG) den Sommer zur Zwischensession!

- Anzeige -

Zufällig will der ortsansässige mehrfache Insolvenzmeister Jülich 1910 sein 100 jähriges Jubiläum nachholen (13.-15.Juli 2012) und fragt die Sitzungskapelle „Les 6 Kölsch, ein Cola“ an, in diesem Rahmen ein Konzert zu geben. Nix da Konzert, da muss schon eine Sommer-Sitzung her!!! Sommer, Stadion, Zelt, Sitzung…, ein idealer Rahmen um endlich diese langersehnte short(s)-version der Trunksitzung durchzuführen. Und am Samstag, den 14. Juli um 20.11 Uhr ist es dann soweit, angeführt von den Präsidenten Uwe Mock und Axel Fuchs zieht die CCKG im Karl-Knipprath-Stadion in das Festzelt ein. Was einen im Kuba am Karnevalssamstag erwartet, ist dem treuen Publikum bekannt, aber die neue Jahreszeit und die neue Location ist für alle Neuland. Auch der Ablauf wird neu sein. Normalerweise spielt zwischen den Auftritten der Gruppen die Sitzungskapelle ein paar Stücke. „Wir werden aber zwischendurch immer nur ein Lied spielen und wenn die Programmpunkte durch sind, geht das Ganze in ein Konzert über.“ Soweit Uwe Mock zu den bisherigen Planungen… Aber wer die Truppe kennt, weiß, dass Spontaneität zu ihren Stärken zählt und so lässt sich eine Trunksitzung nie bis ins letzte Detail planen.

„Ich weiß nicht, mit wie vielen Leuten wir rechnen können. Aber wir haben viele Anfragen von Leuten und Vereinen, die bisher nie die Möglichkeit hatten, die Sitzung zu besuchen“, und so sind Uwe Mock und auch der Veranstalter Jülich 10 ganz gespannt.

Pflaumen-Flücken, Fuss and friends, die CCKG-Garde und natürlich das vereinseigene Fernsehballett sind fester Bestandteil. „Das Herrenballett der Rurblümchen ist leider größtenteils in Urlaub, und wer dann noch dazu kommt, mal sehen…“, so der ganz entspannte Uwe Mock.

Das gesamte Juli-Wochenende des SC Jülich 1910/97 bietet aber noch andere Highlights: Am Fr. 13.7. ab 20.00 Uhr Festkommers im Festzelt, am Sa. spielt um 17.00 Uhr die Weisweiler Elf von Borussia Mönchengladbach gegen verschiedene Traditionsmannschaften von Jülich 1910. Und zum Abschluss am So. um 11.00 Uhr ein Jazzfrühschoppen mit Dixi4.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here