Start Stadtteile Broich 90 Jahre Brauchtum

90 Jahre Brauchtum

Die Maigesellschaft Broich feiert ein rundes Jubiläum.

234
0
TEILEN
Foto: (Rechte) Maigesellschaft Broich
- Anzeige -

Am Abend des 30. April läutet die Maigesellschaft aus Broich ihr jährliches Maifest mit dem Aufstellen des Maibaums auf dem Dorfplatz ein. Die Kinder des Ortes tanzen einen Reigen um den Maibaum, der unter Mithilfe der Bevölkerung mit Manneskraft aufgestellt wird, anschließend wird zur Eröffnung des Maifestes das Lied „Der Mai ist gekommen“ angestimmt.

Nachdem der Maibaum aufgestellt wurde, beginnen die Feierlichkeiten in der Bürgerhalle Broich. Dort wird zunächst die Sängerin „Clara Engels“ für Stimmung sorgen, bevor die Top-Coverband „Ten Ahead“ die Bühne betritt und dem Publikum bis tief in die Nacht einheizen wird. Einlass am 30. April ist ab 20 Uhr und Eintrittskarten können bei Mitgliedern der Maigesellschaft Broich, an diversen Vorverkaufsstellen – Floristik Crützen, Obsthof Bellartz in Broich und Felix Backhandwerk im Brainergy-Park), an der Abendkasse vor Ort oder online via „eventbrite“ – erworben werden.

- Anzeige -

In der Nacht werden die Maibilder, deren Anfertigung viel Zeit, Mühe und Detailarbeit in Anspruch genommen hat, an den Hausfronten der Maimädchen aufgehangen.

Am Morgen des 1.Mai um 9.15 Uhr folgt der traditionelle Kirchgang mit anschließender Gefallenenehrung, bevor man zum Frühschoppen in die Bürgerhalle zieht. Nachmittags um 14 Uhr folgt der eigentliche Höhepunkt des Maifestes, der Festzug durch den Ort. Die Maigesellen begeben sich von der Bürgerhalle zum Königshaus, um die Maikönigin und die Maimädchen abzuholen. Das Königspaar nimmt auf dem mit Tannengrün und Papierrosen geschmückten Königswagen, der traditionell von Pferden gezogen wird, Platz und zieht gemeinsam mit den anderen Maipaaren unter den Augen und Applaus von zahlreichen Besuchern durch den festlich geschmückten Ort.

Am Abend ziehen die Maipaare erneut vom Königshaus zur Bürgerhalle. Hier findet um 20 Uhr der Königsball statt, dessen Höhepunkt der um Mitternacht staffindende Königswalzer darstellt. Musikalisch begleitet wird der Königsball von der Band „Eddy Schmidt Band“.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here