Start Feuerwehr Noch rechtzeitig ausgestiegen

Noch rechtzeitig ausgestiegen

Auf der K7 bei Hasselsweiler hat am Donnerstag ein Auto gebrannt. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Fahrbahn gesperrt. Verletzt wurde niemand. Das berichtet die Polizei. 

61
0
TEILEN
Foto: pixbay
- Anzeige -

Der 50-jährige Fahrer des Wagens war gegen 10:45 Uhr auf der K7 in Fahrtrichtung Gevelsdorf unterwegs, als er plötzlich Rauch aus seinem Motorraum wahrnahm. Zusätzlich stockte plötzlich die Fahrweise, das Blockiersystem des Fahrzeugs reagierte. Der Mann aus Erkelenz fuhr rechts ran und stieg sofort aus. Dann verständigte er umgehend die Einsatzkräfte. Die Feuerwehren aus Titz und Hasselsweiler löschten den Brand. Beamte der Polizei unterstützten währenddessen bei der Absicherung der Fahrbahn. Diese war zwischenzeitlich voll gesperrt. Der Wagen erlitt einen Totalschaden. Die Schadenssumme liegt bei etwa 70.000 Euro.

- Anzeige -

§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here