Start Politik CDU „Die Revierbahn kann kommen!“

„Die Revierbahn kann kommen!“

Landtagsabgeordnete Patricia Peill hat gleich eine doppelt gute Nachricht für das Rheinische Revier

292
0
TEILEN
Eine neue Perspektive für den Bahnhof Jülich. Foto: Dorothée Schenk
- Anzeige -

Durch großes Verhandlungsgeschick ist es gelungen, dass die  Finanzierung der Westspange Köln nun nicht aus dem Strukturwandel Etat finanziert wird sondern zwischen dem Bund und dem Land NRW aufgeteilt wird – also 75 Prozent der zuwendungsfähigen Baukosten übernimmt der Bund, 25 Prozent (900 Mio. Euro) in der Kofinanzierung trägt das Land.

Das ist für das Rheinische Revier sowohl aus verkehrs- als auch strukturwandelpolitscher Perspektive ein enormer Gewinn. „Damit sind für das Rheinische Revier nun die 2,3 Milliarden Euro – oder vielleicht sogar noch mehr – für den Strukturwandel und für Investitionen in Innovationen und Arbeitsplätze zur Verfügung. Das ist eine gigantisch gute Nachricht denn jetzt werden Gelder frei für das zukunftsträchtige und ehrgeizige Projekt der Bahnanbindung, beispielsweise für die Revierbahn. Deren Umsetzung ist damit ein entscheidendes Stück näher gerückt.“

- Anzeige -

Für die NRW-Landesregierung war immer klar, dass die Westspange nicht nur eine enorme Bedeutung für das Rheinische Revier hat, sondern darüber hinaus auch für die gesamte Region und weiter. Daher war eine mögliche Finanzierung der Westspange aus Mitteln des Investitionsgesetz Kohleausstieg keine Option.

„Diese Einigung zwischen Bund und Land ist also ein doppelter Gewinn für die Menschen im Rheinischen Revier“, so Peill.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here