Start Polizei Stürmische Zeiten im Kreis

Stürmische Zeiten im Kreis

75
0
TEILEN
Foto: Arno Bachert stock.adobe.com
- Anzeige -

Durch die Sturmböen der vergangenen Tage ereignete sich ein besonderer Vorfall in der Wolfshovener Straße in Stetternich: Ein Baum stürzte von einem Privatgrundstück auf ein geparktes Fahrzeug. Der Zwischenfall ereignete sich am späten Dienstagabend, gegen 22.33 Uhr, inmitten des Sturmgeschehens. Verletzt wurde niemand.

Der Deutsche Wetterdienst warnt weiterhin vor anhaltenden Sturmböen und prognostiziert auch Dauerregen. Dementsprechend sollten auch Verkehrsteilnehmer besonders aufmerksam sein und Gefahren im Straßenverkehr, wie herabfallende Äste oder umstürzende Bäume, beachten und vorsichtig fahren. Auch Verkehrszeichen oder Baustellenabsperrungen können plötzlich auf die Fahrbahn geweht werden.

- Anzeige -

Die Polizei Düren rät: „Beide Hände ans Lenkrad und den Blick stets auf die Straße gerichtet halten, um schnell auf unerwartete Situationen reagieren zu können. Zudem ist es wichtig, die Geschwindigkeit anzupassen.“


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here