Start Stadtteile Daubenrath Hilfe-Netzwerk in Daubenrath bleibt

Hilfe-Netzwerk in Daubenrath bleibt

Seit 2014 gibt es in Daubenrath das Hilfe-Netzwerk zur Unterstützung der Menschen im Ort. Ziel ist es, dass alle, die Unterstützung benötigen - gleich welcher Art und unabhängig von der Person - diese unkompliziert und zeitnah erhalten.

49
0
TEILEN
Foto: NamasteNomad/ pixabay
Foto: NamasteNomad/ pixabay
- Anzeige -

Die Möglichkeiten sind breit gefächert: von Kleinstreparaturen im Haushalt, über Unterstützung bei Problemen am Computer oder bei der Einrichtung technischer Geräte, beim Einkaufen, bei der Sortierung von Medikamenten bis zur Beaufsichtigung von Angehörigen im Notfall – gerne sind die Helferinnen und Helfer bereit, eine gute Lösung für das jeweilige Anliegen zu finden.

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass die Dorfbewohner sich am liebsten persönlich bei den Ansprechpartnern melden. Daher wird in Zukunft auf die Hotline-Handynummer verzichtet. Damit jeder sein Anliegen auch telefonisch mitteilen kann, nimmt Familie Esser die Anfragen unter der Rufnummer 02461 / 7186 entgegen und informiert den passenden Helfer. Sollten sie nicht persönlich erreichbar sein, steht ein Anrufbeantworter zur Verfügung.

- Anzeige -

Zeitnah erhalten die Hilfesuchenden eine Antwort und die gewünschte Unterstützung. Jede Unterstützung ist kostenfrei, da das Helferteam ehrenamtlich arbeitet. Es können allerdings Fahrtkosten oder Materialkosten entstehen.

Das Hilfe-Netzwerk Daubenrath ist Teil des städtischen Projekts „NAH – Netzwerk ambulanter Hilfen“. Elisabeth Fasel-Rüdebusch vom Amt für Familie, Generationen und Integration stellt gerne weitere Informationen zur Verfügung. Sie ist erreichbar unter der Telefonnummer 02461-63411 oder per Mail an [email protected]


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here