Start Nachrichten Region Einsatzkräfte-Nachsorgeteam mit neuer Führung

Einsatzkräfte-Nachsorgeteam mit neuer Führung

Das Einsatzkräfte-Nachsorgeteam im Kreis Düren (EKNT) hat eine neue Führung. Nach über 20 Jahren Leitung hat Volker von Eckardstein nun die Leitung an Albert Dreyling und Klaus Krauthausen abgegeben. Von Eckardstein steht als Team-Mitglied dem EKNT weiter zur Verfügung. Krauthausen ist Mitgründer des EKNT und repräsentiert insbesondere die Einsatzkräfte im EKNT.

122
0
TEILEN
Das neue Führungsteam des EKNT. Von li. nach re.: Albert Dreyling, Klaus Krauthausen, Martina Hahn, Manuel Geil, Beatrix Banik. Foto: Verein
Das neue Führungsteam des EKNT. Von li. nach re.: Albert Dreyling, Klaus Krauthausen, Martina Hahn, Manuel Geil, Beatrix Banik. Foto: Verein
- Anzeige -

Dreyling ist seit Jahren als psychosoziale Fachkraft im Team tätig und ist auch Notfallseelsorger. Die Leitung wird durch eine Steuerungsgruppe unterstützt, die sich zusammensetzt aus Beatrix Banik, Martina Hahn und Manuel Geil.

Das EKNT unterstützt in und nach belastenden Einsätzen die Einsatzkräfte der Feuerwehr, Rettungsdienste und Polizei. Zurzeit besteht das EKNT aus 15 speziell im psychosozialen Bereich geschulten Mitgliedern. Ein wichtiger Bestandteil des Teams sind Mitglieder aus den Einsatzeinheiten, sogenannte Peers, die neben den psychosozialen Fachkräften, die Betreuung in und nach schwierigen Einsätzen übernehmen. Alle Team-Mitglieder arbeiten ehrenamtlich.

- Anzeige -

In diesem Jahr wurde das Team durch den Landrat des Kreises Düren mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Das EKNT wird durch die Einsatzkräfte über die Rettungsleitstelle des Kreises Düren in die Einsätze gerufen oder für die Nachbetreuungen alarmiert.

Über die Rufnummer 0160 3073182 wird auch eine individuelle Betreuung, bei Wunsch auch anonym, den Einsatzkräften angeboten. Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit des EKNT ist die Präventionsarbeit. In Schulungen bei den einzelnen Löschgruppen der Feuerwehren im Kreis und bei den Rettungseinheiten wird das Thema Umgang mit Einsatzstress und psychosoziale Hygiene den Teilnehmern nähergebracht. Alle Mitglieder des EKNT unterliegen der Schweigepflicht. Weitere Infos gibt es unter der vorgenannten Telefonnummer und unter [email protected]


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here