Start Stadtteile Jülich Freistellung für “Mathe”

Freistellung für “Mathe”

Fast 20 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 9 vom Gymnasium Zitadelle nehmen ab diesem Schuljahr erstmalig an dem so genannten Stipendienprogramm Mathematik teil, das vom gemeinnützigen Institut für Jugendmanagement aufgelegt wurde und vom Bund beziehungsweise anderen Stiftungen gefördert wird. Betreut wird dieses Programm am Gymnasium Zitadelle von Dr. Astrid Wille.

79
0
TEILEN
Foto: Dirk Neumann
- Anzeige -

Alle Schülerinnen und Schüler überzeugen nicht nur durch hervorragende Leistungen im Fach Mathematik, sondern auch durch ein insgesamt sehr gutes Notenbild in den anderen Fächern. Darum werden sie im Rahmen der schulischen Begabungsförderung eine Stunde pro Woche vom regulären Matheunterricht freigestellt, um sich im Rahmen des Stipendienprogramms mit Matheaufgaben zu beschäftigen, die über den Schulstoff hinausgehen. Eigenverantwortlich dürfen sie in kleinen Gruppen in dieser Stunde im Selbstlernzentrum der Schule am „digitalen Schreibtisch“, also am PC, Mathe machen, nach erfolgreichem Absolvieren von Tests durchlaufen sie so in ihrem Tempo das mathematische Pensum des Stipendienprogramms.

Die Teilnahme an diesem Programm honoriert also einerseits die sehr guten mathematischen Leistungen und Fähigkeiten, indem sie nicht in ihrer Freizeit am Nachmittag mathematische Inhalte vertiefen, sondern dies während des Schulvormittags tun können. Auch ermöglicht ihnen das eigenverantwortliche aber gemeinsame Arbeiten im Selbstlernzentrum das, was im regulären Schulunterricht trotz unterschiedlicher, sog. binnendifferenzierter, Aufgaben oft nur schwer möglich ist: Austausch und Zusammenarbeit mit „Gleichgesinnten“ auf Augenhöhe, also mit Schüler/innen, die genauso schnell und leistungsstark im Fach Mathematik sind.

- Anzeige -

Insgesamt stellt damit dieses Stipendienprogramm eine Bereicherung der Begabungsförderung im MINT-Bereich des Gymnasiums Zitadelle dar, sodass die Schüler und Schülerinnen von schulischer Seite angefangen bei der Bewerbung bis hin zur fachlichen und organisatorischen Begleitung während des gesamten Schuljahrs von der Schule unterstützt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here