Start Nachrichten Unfälle zwischen Fahrradfahrern

Unfälle zwischen Fahrradfahrern

Am vergangenen Wochenende kam es im Nordkreis zu zwei Verkehrsunfällen, bei denen jeweils zwei Fahrradfahrer zusammenstießen. Insgesamt wurden drei Beteiligte leicht verletzt.

54
0
TEILEN
Archivbild Polizeiauto | Foto: Arno Bachert - stock.adobe.com
Archivbild Polizeiauto | Foto: Arno Bachert - stock.adobe.com
- Anzeige -

Am Freitagvormittag befuhr ein 55-jähriger Mann aus Baesweiler den Radweg der B 57 von Linnich in Richtung Körrenzig. Kurz vor dem Ortsausgang Linnich verließ er seine Fahrspur ein wenig, um besser in eine nahende Linkskurve einsehen zu können. Im selben Moment näherte sich aus entgegengesetzter Richtung ein 47-jähriger Mann, ebenfalls auf einem Fahrrad. Das teilte die Polizei Düren mit. Im Ausgangsbereich der Kurve kam dieser ebenfalls etwas von seiner Spur ab. Die beiden Radfahrer stießen zusammen, der 47-Jährige aus Erkelenz kam dabei zu Fall. Beide Männer wurden bei dem Unfall leicht verletzt, benötigten vor Ort jedoch keine medizinische Betreuung.

Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich am Samstagvormittag in Stetternich. Dort befuhr ein 71-Jähriger aus Niederzier die Kölner Landstraße in Richtung Jülich. In entgegengesetzter Richtung befuhr ein 54-Jähriger aus Hagen den Radweg. Vor einer 45-Grad-Kurve, in die Büsche hineinwachsen, wollte der Mann aus Niederzier nach links ausweichen. In diesem Moment wollte jedoch auch der zweite Radfahrer die Kurve befahren. Die Männer kollidierten und stürzten. Der 71-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu, die von Rettungskräften ambulant behandelt wurden. Der Mann aus Hagen blieb unverletzt.

- Anzeige -

 


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here