Start Polizei Vorsicht, wenn die Tür aufgeht

Vorsicht, wenn die Tür aufgeht

Als eine 64-jährige E-Bike-Fahrerin am Dienstagmittag auf der Markfestestraße unterwegs war kam es zu einem sogenannten „Dooring“-Unfall, berichtete die Polizei.

151
0
TEILEN
Foto: Arno Bachert stock.adobe.com
- Anzeige -

Ein 52 Jahre alter Paketdienst-Mitarbeiter übersah am Dienstag beim Aussteigen ein 64 Jahre alte Radfahrerin, und öffnete die Wagentür seines Lieferfahrzeuges. Die Frau kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Der Paketbote gab an vor dem Aussteigen in den Rückspiegel geschaut zu haben, jedoch die Frau nicht gesehen zu haben. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 650 Euro.

- Anzeige -

Die Polizei nimmt das Geschehen zum Anlass, um erneut zu warnen: „Vorsicht beim Öffnen der Autotür!“ Um als Autofahrer sicherzustellen, dass man gefahrlos die Autotür öffnen kann, rät die Polizei zum „holländischen Griff“: Hierbei wird die Autotüre nicht mit der Hand geöffnet, die am nächsten an der Türe ist, sondern mit der anderen Hand. Dadurch entsteht automatische eine Drehung des Oberkörper automatisch und es folgt der Blick in den toten Winkel.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here