Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schönheit geht dunkelblaue Wege

TEILEN

„Komm Schönheit – geh dunkelblaue Wege“: So lautet der Titel, unter dem der Kunstverein Jülich seine Ausstellung im Oktober präsentiert. Die Bochumer Künstlerin Uta Hoffmann zeigt ab dem 16. Oktober ihre farbstarken Werke im Hexenturm.

Die 2. Vorsitzende des Bochumer Künstlerbundes steht „für abstrakte, assoziative Malerei, die sich individuell und virtuos entfaltet.“ Ihr Hauptthema ist das Herausbilden von Räumlichkeit unter den verschiedenen Aspekten von Licht. Sie selbst stellt ihre künstlerische Arbeit unter den Oberbegriff „Erhöhung durch Begrenzung “ und beschreibt damit ihre Konzentration auf rein malerische Mittel. In altmeisterlicher Öl-Schichtenmalerei entstehen imaginäre Welten mit „emotionaler Sogkraft“. Ganz aktuell experimentiert die Künstlerin mit der Umkehrung beziehungsweise Auslassung klassischer Arbeitsschritte.

Zur Vernissage am Freitag, 16. Oktober, lädt der Kunstverein um 19.30 Uhr herzlich ein. Uta Hoffmann wird anwesend sein und ihre Werke in einem Künstlergespräch mit Elmar Josten erläutern. Sie steht zudem am Sonntag, 1. November, ab 11 Uhr für Gespräche zur Verfügung. Die Ausstellung ist bis zum 1. November samstags und sonntags jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Wegen der Corona-Schutzverordnungen wird um Anmeldung an Rosemarie David unter [email protected] oder Tel. 02461 / 9381733 gebeten. Bis zum Einnehmen des Sitzplatzes ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes im Haus notwendig.

Details

Datum:
Sa. 17. Oktober
Zeit:
11:00 - 17:00
Kategorien:
,

Veranstalter

Kunstverein Jülich e.V.
Telefon:
02461 - 2129
E-Mail:
kimuleh@gmx.de
Website:
https://www.kunstverein-juelich.de

Veranstaltungsort

Hexenturm
Walramplatz
Jülich, 52428
+ Google Karte
TEILEN