Crescendo – #makemusicnotwar

    22
    0
    TEILEN
    - Anzeige -

    Drama, Musik | Deutschland 2018 | FSK: ab 6 | 102 Min. | 7.00 € | Reservierungen unter www.kuba-juelich.de oder telefonisch unter 02461 – 346 643. | Regie: Dror Zahavi | Darsteller: Peter Simonischek, Daniel Donskoy, Mehdi Meskar, Sabrina Amali, Bibiana Beglau, Götz Otto

    Im Rahmen von Friedensverhandlungen zwischen Diplomaten aus Israel und Palästina soll in Südtirol ein Konzert eines Jugendorchesters junger Palästinenser und Israelis unter massiven Sicherheitsvorkehrungen stattfinden. Die Jugendlichen wollen die Friedensbemühungen, die in ihrem Mikrokosmos bereits gefruchtet haben, nicht aufgeben und sehen nach und nach im gemeinsamen Zueinanderfinden und Musizieren einen ersten Weg zur Überbrückung von Hass, Intoleranz und Terror. Hat die Musik die Kraft, trotz der vielen Herausforderungen und Hindernisse Brücken zwischen den jungen Menschen verschiedener Religionen und verhasster Nationalitäten zu bauen?

    - Anzeige -

    Kooperation mit dem Evangelischen Erwachsenenbildungswerk im Kirchenkreis Jülich.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here