Start Kreis Düren Neue Dezernentin benannt

Neue Dezernentin benannt

Susanne Dettlaff wird Nachfolgerin von Hans-Martin Steins im technischen Dezernats V des Kreises Düren.

103
0
TEILEN
Die zukünftige Leiterin des technischen Dezernats, Susanne Dettlaff. Foto: Kreis Düren
- Anzeige -

„Ich freue mich auf die neuen spannenden Aufgaben und darauf, das Führungsteam des Kreises Düren bei den aktuellen und zukünftigen Aufgaben und den Herausforderungen im Strukturwandel zu verstärken“, sagte die 54-Jährige Susanne Dettlaff, die zuvor den technischen Fachbereich der Stadt Elsdorf verantwortet hat. Als gelernte Diplom-Ingenieurin und Architektin arbeitete sie zuvor lange im Bereich der Stadt- und Regionalplanung und war Leiterin der kommunalen Liegenschaften und der Wirtschaftsförderung. Zukünftig wird sie rund 155 Mitarbeitende in der Kreisverwaltung leiten.

„Susanne Dettlaff ist eine hervorragende Besetzung für die Dezernatsleitung und ich freue mich auf die Zusammenarbeit“, sagte Landrat Wolfgang Spelthahn. Peter Kaptain, Allgemeiner Vertreter und Stellvertretung des Dezernats V, betont: „Ich freue mich, dass sie unser Team mit ihrer langjährigen Führungserfahrung und Berufskompetenz verstärkt.“

- Anzeige -

Dem Dezernat V gehören das Amt für Geoinformationen und Liegenschaftskataster, das Bauordnungsamt, das Amt für Tiefbauangelegenheiten, Verkehrslenkung und Wohnungsbauförderung sowie das Umweltamt an.


§ 1 Der Kommentar entspricht im Printprodukt dem Leserbrief. Erwartet wird, dass die Schreiber von Kommentaren diese mit ihren Klarnamen unterzeichnen.
§ 2 Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
§ 3 Eine Veröffentlichung wird verweigert, wenn der Schreiber nicht zu identifizieren ist und sich aus der Veröffentlichung des Kommentares aus den §§< 824 BGB (Kreditgefährdung) und 186 StGB (üble Nachrede) ergibt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here